2 x Empfelungsliste „Spiel des Jahres“ für Hutter Trade

Ausgezeichnete Spiele von IELLO & LOKI

2x Empfehlungsliste “Spiel des Jahres”

Die Spieleregale im Handel sind prall gefüllt und so mancher Kunde ist angesichts der großen Auswahl überfordert. Zum Glück gibt es die Jury „Spiel des Jahres“, die alljährlich mit ihren Nominierungs- und Empfehlungslisten einen Wegweiser für die unterschiedlichen Zielgruppen gibt. Am 18. Mai wurden die, mit Spannung erwarteten, Listen veröffentlicht. Für die Vertriebsgesellschaft Hutter Trade gab es gleich zweimal Anlass zum Jubel: Sowohl das Familienspiel „Little Town“ (im Vertrieb für IELLO) als auch das Kinderspiel „Zoo Run“ (im Vertrieb für LOK) wurden mit einem Platz auf der Empfehlungsliste ausgezeichnet.

image004-12

** Little Town ** bietet den perfekten Einstieg in das Genre „Worker-Placement“. Die Spieler entdecken einen unbebauten Landstrich, auf dem eine kleine Stadt errichtet werden soll. Diese Region bietet viele Reichtümer und ist damit der ideale Platz, um sich niederzulassen! Um Bauwerke zu errichten, schicken die Spieler ihre Arbeiter ins Tal und sammeln Rohstoffe ein. Je nach Bauwerk hat der Eigentümer Vorteile und kann diese auch seinen Mitspielern zu Gute kommen lassen. Natürlich gegen einen kleinen Obolus … Im Laufe des Spiels füllt sich das Spielbrett und die Bauwerke fügen sich zu einer kleinen Stadt zusammen. Wer kann sich am Ende als talentiertester Baumeister der Stadt rühmen?

Das Kinderspiel ** Zoo Run ** bietet die Auswahl zwischen zwei unterschiedlichen Spielmmodi und begleitet eine bunte Truppe an Zootieren bei ihren Abenteuern. Der Mechanismus bleibt dabei gleich: Die Kinder erhalten Karten, auf denen die Tiere abgebildet sind – aber nur teilweise! Durch geschicktes Kombinieren der Karten können sie die Tiere entweder aus dem Zoogehegebefreien (kooperativ) oder bei einem Wettrennen über die Rennstrecke bewegen (kompetetiv).

King of Tokyo – Dark Edition ab 29. Mai erhältlich

Eine herrlich gemeine Edition

image002-12
King of Tokyo – Dark Edition – verfügbar ab 29. Mai! Bereits seit Monaten häufen sich die Anfragen, denn das Interesse der Fangemeinde ist groß, seitdem IELLO 2019 die „King of Tokyo – Dark Edition“ angekündigt hat. Monat für Monat tauchen die ersten Abbildungen auf und unterstützen die Vorfreude: Schon allein die Gestaltung in schwarz mit Spotlackierungen und grellen Farbhighlights lässt erahnen, dass sich IELLO mit dieser Ausgabe etwas Besonderes ausgedacht hat. Die exklusive Sammleredition wurde für alle Fans, die seit 2011 den Klassiker „King of Tokyo“ unterstützen, als auch für alle neuen Fans von fantastischen Spielewelten und Abenteuern entwickelt. Das Spiel basiert auf den klassischen „King of Tokyo“ Regeln und führt zusätzlich eine neue Mechanik ein. Die „King of Tokyo – Dark Edition“ ist ab dem 29. Mai 2020 auf Deutsch erhältlich.

Die „King of Tokyo – Dark Edition“ ist mehr als einfach eine schöne Sammlerausgabe des Bestsellers „King of Tokyo“. Dieses Spiel ist nicht nur eine Hommage an die größten Helden aus der amerikanischen Comic-Literatur und kommt in einem neuen Look mit toller Grafik von Paul Mafayon daher; nein, es führt auch einen neuen raffinierten Mechanismus in Richard Garfields Spieleklassiker ein: Die Bosheitsskala!

„Am Ende des Films gewinnen immer die Bösen!“

Die Skala wird als neue Leiste am Spielbrettrand angezeigt und gibt es nur in der „Dark Edition“. Je höher die Boshaftigkeit ansteigt, desto verheerender sind die Effekte, die der Spieler erlangen kannst. Während der Spielvorbereitung werden die Bosheitsplättchen neben die Felder 3, 6 und 10 der Anzeige gelegt. Die Plättchen sind doppelseitig bedruckt, so dass der Schwierigkeitsgrad variiert werden kann. Ein Marker für jedes Monster hält den jeweiligen Fortschritt auf der Bosheitsleiste fest. Sobald ein Spieler auf der Leiste weit genug vorangekommen ist, um ein Bosheitsplättchen zu erreichen, wählt er eines aus und legst es vor sich ab; damit schaltet er neue Effekte frei, die entscheidende Vorteile liefern können. Aber Vorsicht: Bosheit ist nicht für jeden da! Es gibt nur jeweils 4 Plättchen auf den Stufen 3 und 6 und nur 2 auf Stufe 10! Nur wer zuerst da ist, kann seiner Wut freien Lauf lassen!

„Aber wie wird man so gemein?“

Die Antwort ist einfach: Man muss beim Würfeln einfach 3 Einsen oder 3 Zweien werfen. Jeder Pasch mit 3 Einsen bringt 2 Bosheitspunkte ein, und jeder Pasch mit 3 Zweien ist 1 Punkt wert. Die Einsen erhalten dadurch eine völlig neue Priorität!

„Ein böses Verlangen: Würfeln!“

Von jetzt an bietet sich beim Würfeln eine neue Möglichkeit: Es geht nicht mehr allein darum, Ruhmespunkte und Energiebrocken zu erlangen oder Tatzen auszuteilen, sondern man kann auch bösartiger denn je werden und seine Strategie weiterentwickeln, um besonders mächtige Boni zu bekommen. Wer ist ein Kämpfer? Was würden die Mitspieler für ein Lebenslevel tun, das bis zu 12 reicht und sofortige Heilung ermöglicht? Und wie wichtig ist Energie? Wie wäre es, wenn alle Energie, die ein Spieler erhält, bis zum Spielende verdoppelt wird?

Ein durchschlagendes Duo!

Für alle, die meinen, dass „King of Tokyo – Dark Edition“ ausschließlich ein Spiel für mehrere Personen ist, empfiehlt sich die Variante für zwei Spieler, sie macht das Spiel noch spannender. Unabhängig ob mit zwei oder mehr Spielern – diese außergewöhnlichen Sammlerausgabe bietet ein so dunkles, fieses und spannendes „Tokyo“ zu entdecken, wie es die Fans noch nie erlebt haben.

Die „King of Tokyo – Dark Edition“ ist ab Ende Mai verfügbar. Sie wird all den riesigen schlafenden Monstern in unserem Inneren eine Gelegenheit bieten, die einfachen Freuden des Zuschlagens und Zerstörens wiederzuentdecken… und dabei so böse wie möglich zu sein!

Klein & Fein fürs Osternest aus dem Hause Huch!

Die Frühlingsblumen spitzen schon aus der Erde heraus und die Supermarktauslage ist bereits um Schoko-Osterhasen und Oster-Deko erweitert – Ostern steht vor der Tür! Haben Sie schon alles fürs Osternest besorgt? Wir empfehlen Ihnen heute drei Kartenspiele, die problemlos im Nest Platz haben und bei den Beschenkten für Begeisterung sorgen werden:

In ** Catham City ** soll ein neuer Bürgermeister gewählt werden. Wer von den Kandidaten besitzt das dickste Fell und die schärfsten Krallen, um in dem Sumpf aus korrupter Bürokratie, verlogener Presse und hinterhältiger Hackerangriffe die Oberhand zu behalten? Nur wer sich und seine Handlanger geschickt einsetzt, erhält am meisten Punkte und gewinnt die Wahl zum Bürgermeister. „Catham City“ ist ein schnelles und manchmal auch hundsgemeines Kartenspiel, das durch atmosphärische Illustrationen begeistert und schnell die nächsten Neuwahlen einberuft.

** Duck ** Abhängen, surfen und chillen – die Enten führen ein entspanntes Leben am Strand. Das Wichtigste ist aber: Rechtzeitig DUCKen! Denn wer bei diesem Kartenspiel auf einer guten Welle reitet und gekonnt alle Handkarten abspielt, ist gut. Aber wem reicht ein „gut“, wenn man sich auch clever und cool ducken und so zum Sieg spielen kann? Das Kartenspiel „DUCK“ bietet ausreichend Ärgerpotenzial, verlangt aber auch ein wenig Mut, um die nächste (Karten-) Welle perfekt zu meistern. Keep cool and DUCK!

** Haste Worte – Das Kartenspiel ** Wie viele Pflanzennamen mit den Buchstaben „E“ und „H“ fallen Ihnen ein? Vielleicht klappt es ja besser mit einer prominenten Person mit „A“ und „N“ im Namen? Bei „Haste Worte – Das Kartenspiel“ ist in gewohnter Haste-Worte-Manier Kreativität und Schnelligkeit in Kombination gefordert! Die Spieler müssen so schnell wie möglich zu einer Kategorie bis zu 5 Begriffe notieren – allerdings müssen die Begriffe auch noch zwei bestimmte Buchstaben beinhalten. Gar nicht so einfach! Das flotte Kartenspiel von HUCH! eignet sich hervorragend zum Mitnehmen und sichert einen kreativen Spieleabend

Klein & Fein fürs Osternest-1

Spiel und Spaß für die ganze Familie aus dem Hause Huch!

image005-1

** Detective Club ** Der Detective Club heißt seine neuen Mitglieder willkommen. Doch wer in den Club möchte, muss sich erst einmal der Aufnahmeprüfung stellen. Die Anwärter müssen sowohl ihren Spürsinn als auch ihre Redegewandtheit unter Beweis stellen, denn zwischen ihnen hat sich ein Verschwörer in den Club geschlichen. Wer kommt ihm auf die Spur? Oder kann der Verschwörer die Detektive von sich ablenken und sie geschickt in die Irre führen, um unerkannt zu bleiben? „Detective Club“ begeistert mit ausgefallenen und phantasievollen Kartenillustrationen und eignet sich insbesondere auch für große Spielerunden mit bis zu 8 Spielern.

** Daddy Winchester ** Daddy Winchester hat den Löffel abgegeben. Als König der Schlitzohren hat er sich einen letzten Spaß für den Winchester-Clan aufgehoben: Seine Nachkommen sollten sich den Zaster und die Ländereien seiner Ranch teilen! Schon stehen alle Familienmitglieder bereit und beäugen die Karte, die der gute alte Daddy ihnen hinterlassen hat – welche Länderei bringt wohl am meisten ein? Denn wer bei dieser ungewöhnlichen Versteigerung am meisten einheimst, soll auch noch das neue Clan-Oberhaupt werden! „Daddy Winchester“ ist ein witziges und schnelles Zockerspiel von HUCH!.

** Haste Worte – Das Kartenspiel ** Wie viele Pflanzennamen mit den Buchstaben „E“ und „H“ fallen Ihnen ein? Vielleicht klappt es ja besser mit einer prominenten Person mit „A“ und „N“ im Namen? Bei „Haste Worte – Das Kartenspiel“ ist in gewohnter Haste-Worte-Manier Kreativität und Schnelligkeit in Kombination gefordert! Die Spieler müssen so schnell wie möglich zu einer Kategorie bis zu 5 Begriffe notieren – allerdings müssen die Begriffe auch noch zwei bestimmte Buchstaben beinhalten. Gar nicht so einfach! Das flotte Kartenspiel von HUCH! eignet sich hervorragend zum Mitnehmen, für einen kreativen Spieleabend und zum Infizieren einer neuen Fangemeinschaft.

Spiel & Spaß für die ganze Familie

fünfmalige Auszeichung für Bank Alarm

Ausgezeichnete Action bei „Bank Alarm“

„Ok, Leute, schnell rein, schnell raus und keiner wird verletzt!“ bellt der Boss aus dem Funkgerät. Die Spieler müssen schnell reagieren und im Team arbeiten, um den Tresor zu knacken! Die Actionkonsole „Bank Alarm“ begeistert nicht nur Spieler, sondern gleich ganze Gremien: In der vergangenen Woche wurde die Nominierung für den TOTY 2020 (USA) für „Bank Alarm“ bekanntgegeben. Das ist bereits die 5. Auszeichnung in einer sehenswerten internationalen Reihe, die das Spiel seit der Veröffentlichung im Sommer erhielt: Best Family Game 2019 (Belgien), Best Game Designer 2019 (UK), Tagie Award/Game Innovator 2019 (USA), ASTRA/Best Toys for kids 2019 (USA). „Bank Alarm“ ist ein kooperatives Spiel von Megableu, im Vertrieb von Hutter Trade, das in 5 Schwierigkeitsstufen gespielt werden kann. 

Sobald der Tresor eingeschaltet wird, übernimmt der Boss das Kommando. Das Team besteht, je nach Spieleranzahl, aus bis zu 4 coolen Charakteren: Der Hacker, Money Man, Späher und der Sprengstoffexperte. Die Spieler wählen ihre Rolle aus und setzen sich auf die entsprechende Tresorseite. Das Team hat 8 Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung, die zu Spielbeginn gut sichtbar ausgelegt werden. Der Moneyman hat zusätzlich die Aufgabe die Geldbeute zu verwalten und daher Zugriff auf mehrere Geldstapel. Los geht’s!

Der Boss hält es gerne kurz und knackig. Es gibt genau 3 unterschiedliche Anweisungen, die sich das Team einprägen muss. Entweder muss ein bestimmter Charakter einen bestimmten Gegenstand zu sich nehmen, Gegenstände müssen untereinander getauscht werden oder die Spieler müssen die Gegenstände nutzen indem sie den Knopf auf ihrer Tresorseite drücken. Diese Anweisung kann auch für alle Spieler gelten, die dementsprechend alle im selben Moment den Knopf drücken müssen. Oder besser gesagt: sollten. Denn auch dem besten Team unterlaufen Fehler … Sobald eine bestimmte Fehleranzahl erreicht wurde, reißt der Alarm die Spieler aus der Konzentration und beendet das Spiel.

Bank Alarm.jpg

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑