After Dinner Games – neue Reihe aus dem Hause moses.

Sie sind schnell erklärt, echte Stimmungsmacher und bringen frischen Wind in die gesellige Runde: die After Dinner Games von moses. sind vier kleine Partyspiel-Klassiker, die bereits optisch durch ihr kunterbuntes Design auffallen. Die kompakten Metalldosen passen in jede Handtasche und sind für die nächste Einladung zum Abendessen sofort einsatzbereit:

Teamgeist und Schnelligkeit wird den Spielern bei „Rate mal“ abverlangt. Die konkurrierenden Teams müssen abwechselnd anhand von fünf vorgegebenen Wörtern innerhalb von einer Minute den gesuchten Begriff finden.

Ebenfalls in Teams wird bei „Top 5“ gespielt. Zu einer Frage wird aus fünf möglichen Antworten die richtige gesucht. Wer hat den richtigen Riecher?

Körpereinsatz ist bei „Scharade“ gefragt: Wer schafft es Begriffe, wie Mona Lisa oder Schwanensee pantomimisch darzustellen?

Die Qual der Wahl haben die Spieler bei „Was tun?“ Sie müssen sich für das kleinere Übel entscheiden und Ihre Antwort begründen. Und hier sind originelle Antworten gefragt: Wer kann sich schon zwischen zwei Höckern am Rücken oder einem Euter am Bauch entscheiden…

DEEC85E5-0E5A-4EE5-BF5F-11B3253CF1EF_4_5005_c

Der Ausblick auf die Herbstneuheiten 2020 von AMIGO

Dietzenbach, 8. Juli 2020. Der Sommer verwöhnt uns mit viel Sonne und sommerlichen Temperaturen – und jetzt wird es sogar noch heißer: AMIGO stellt die Neuheiten für den Herbst 2020 vor und einen kleinen Ausblick auf die neuen Spielehighlights gibt es jetzt schon mal.

Magnefix: Familienspiel von Roberto Fraga für 2-4 Spieler ab 8 Jahren. Spieldauer ca. 15 Minuten, UVP: 34,99€.

Polar Panic: Kartenspiel von Martin Nedergaard Andersen für 2–6 Spieler ab 6 Jahren. Spieldauer ca. 15 Minuten, UVP: 11,99€.

Monsters Expedition: Würfelspiel von Alexander Pfisters für 1–4 Spieler ab 12 Jahren. Spieldauer ca. 30 Minuten, UVP: 24,99€.

Excalibohn: Kartenspiel aus der BOHNANZA-Reihe von Uwe Rosenberg für 3-5 Spieler ab 12 Jahren. Spieldauer ca. 60 Minuten, UVP: 9,99€.

Rage Refresh: Rasantes Kartenspiel für 3-8 Spieler ab 10 Jahren. Spieldauer ca. 45 Minuten, UVP: 7,99€.

LAMA – Party Edition: Schnell erlernbares Kartenablagespiel von Reiner Knizia für 2-6 Spieler ab 8 Jahren. Spieldauer ca. 20 Minuten, UVP: 7,99€.

 

Ausführliche Informationen folgen am 3. August 2020

1200x628px_Herbstneuheiten2020(HQ)

Die Crew von Wiener Spieleakademie ausgezeichnet

„Die Crew“ erhält Auszeichnung „Spiele Hit mit Freunden 2020“

Kooperatives Stichspiel aus dem KOSMOS Verlag überzeugt Jury

Stuttgart, 06.07.2020 – Das kooperative Stichspiel „Die Crew“ von Thomas Sing wurde von der Wiener Spieleakademie als „Spiele Hit mit Freunden 2020“ ausgezeichnet. Bei dem innovativen Kartenspiel bringen nicht die meisten, sondern nur die richtigen Stiche den Sieg. Nur wenn jede*r Einzelne erfolgreich ist, gewinnt das Team. Erschienen ist das Spiel im KOSMOS Verlag.

Gewinnen können zwei bis fünf Spieler*innen ab zehn Jahren in „Die Crew“ nur, wenn alle zusammenarbeiten. Das Ziel: Beweise für die Existenz eines unbekannten Planeten zu finden, der sich am Rand unseres Sonnensystems befinden soll. Dafür brechen die Spieler*innen in der Rolle einer Crew zu einer bemannten Expedition ins All auf. Während der ereignisreichen Reise über 50 Missionen erhalten die Crewmitglieder nach und nach individuelle Aufgaben und Ziele. Doch Vorsicht: Nicht nur der Schwierigkeitsgrad steigt in jeder Runde, sondern auch Kommunikations-Handicaps stellen die Spieler*innen vor immer neue Herausforderungen!

Seit 2001 verleiht die Wiener Spiele Akademie jährlich den Österreichischen Spielepreis in den Kategorien „Spiele Hits mit Freunden“, „Spiele Hits für Kinder“, „Spiele Hits für Familien“ und „Spiele Hits für Experten“. Darüber hinaus werden ein Hauptpreis „Spiel der Spiele“ sowie der „Sonderpreis zum Spiel der Spiele“ verliehen. Eine Spielekommission unter Leitung der Vorsitzenden Dagmar de Cassan trifft die Auswahl der Preisträger. 2020 wird der Österreichische Spielepreis zum 20. Mal verliehen.

 

Fortsetzung folgt bei Pegasus Spiele

Friedberg, 02.07.2020: Kürzlich hat Pegasus Spiele die innovative Erzählspiel-Reihe UNDO mit UNDO – 600 Sekunden und die Reihe der Spiele-Comics mit einem neuen Band der Reihe Abenteuer, Hokus Pokus, erweitert. Darüber hinaus sind mit Empires of the North: Japanische Inseln und Sagrada: Passion Erweiterungen für zwei beliebte Kennerspiele erschienen.

UNDO: 600 Sekunden ist bereits der sechste Fall der 2019 gestarteten innovativen Erzählspiel-Reihe UNDO. Ein weiteres Mal heißt es „Macht es ungeschehen“: Als Schicksalsweber reisen die Spieler in die Vergangenheit, um den tragischen Tod eines Menschen zu verhindern. Im neuesten Fall der Reihe von Michael Palm und Lukas Zach ist es Aufgabe der zwei bis sechs Spieler ab zehn Jahren, durch gezielte Veränderung der Vergangenheit, eine tragisch missglückte Bombenentschärfung in einer Neujahrsnacht abzuwenden. Dazu entscheiden sie gemeinsam, an welche Zeitpunkte in der Geschichte des Opfers sie zurückreisen und wie sie die Geschehnisse dort verändern.

Mit Hokus Pokus erscheint ein weiterer Titel in der Abenteuer-Reihe der Spiele-Comics. Als Hokus oder Pokus erlebt ein Spieler ab acht Jahren ein magisches Abenteuer im Reich der Fabelinos. Diese magischen Tiere begleiten den Spieler auf der Suche nach zwei vermissten Kindern im märchenhaften Grimmwald und stehen ihm auf seiner mit Rätseln gespickten Reise zur Seite. Bei den Spiele-Comics werden die Spieler zu Helden der Geschichte, denn ihre Entscheidungen beeinflussen die Handlung und machen das Spielerlebnis einzigartig. Dazu fängt der Spieler zwar vorne an, den Comic zu lesen, aber schon nach kurzer Zeit wird er durch Zahlen in den Bildern vor die Entscheidung gestellt, an welcher Stelle er weiterlesen möchte. Von da an verläuft die Geschichte kreuz und quer durch den ganzen Comic und immer wieder entscheidet der Spieler, wie es weitergeht.

Im Exklusivvertrieb für Portal Games hat Pegasus Spiele kürzlich die erste Erweiterung für das eigenständige Spiel im Imperial Settlers-Universum, Empires of the North, veröffentlicht. Empires of the North: Japanische Inseln führt zwei neue Clans aus der Fraktion der Japaner sowie neue Inseln in das strategische Kennerspiel ein, bei dem die Spieler als Anführer ihrer Clans auf Reisen gehen, um neue Länder mit wertvollen Waren zu entdecken. Die beiden neuen Clans bringen durch ihre Fähigkeiten und Eigenschaften zusätzliche Spielvariation und neue Taktiken ins Spiel.

Darüber hinaus ist mit Sagrada: Passion im Juni die zweite Erweiterung für das taktische Würfellegespiel Sagrada erschienen. Zwei neue Module, Inspirationskarten und Seltenes Glas, sowie neue öffentliche Auftragskarten können in beliebiger Kombination zum Basisspiel zugefügt werden und bieten neue Herausforderungen für erprobte Glasermeister. Dabei bleibt das Grundprinzip des Kennerspiels erhalten: Jeder Spieler versucht mit halbtransparenten Würfeln, das schönste Buntglasfenster für die Sagrada Familia zu erstellen.

image002-16

Skellig Games plant deutsche Version von Sabotage

Als allererstes Projekt auf dem neuen 4X Brettspielmarkt in der 4X App, bekannt durch Hunter und Cron wird Skellig Games das Spiel Sabotage von Tim Fowers und Jeff Krause präsentieren. Wenn die Kampagne erfolgreich verläuft und genügend Vorbestellungen zusammenkommen, wird das Spiel Anfang 2021 erstmals in einer deutschen Version verfügbar sein.

Sabotage ist ein taktisches Versteckspiel für zwei Teams aus je ein oder zwei Personen ab 10 Jahren.

Das Team der Spione versucht, in die Vulkanfestung des Teams der Schurken einzudringen und ihre Infernowaffen zu zerstören, mit denen sie die Welt zu vernichten drohen! Die Schurken sind bis an die Zähne mit tödlichen Waffen und Apparaturen ausgerüstet. Sie setzen alles daran, die Spione aufzuspüren und zu „neutralisieren“. Doch die Spione haben ihre ganz eigenen Tricks und Spielzeuge mitgebracht.

Die Teams sind durch einen Sichtschirm getrennt. Jedes Team bewegt sich ungesehen auf seiner eigenen Karte der Vulkanfestung. Die Schurken versuchen, Rückschlüsse aus den Aktionen der Spione zu ziehen und sie dadurch aufzuhalten. Die Spione können den Schurken nicht viel entgegensetzen, sie aber mit Tarnung und Täuschung überlisten.

Das Spiel präsentiert sich im herrlichen Design von Ryan Goldsberry, das für die deutsche Version von Lines J. Hutter überarbeitet wurde.

Viele weitere Bilder zu Sabotage sind auf der Homepage von Skellig Games verfügbar.

Vorbestellungen sind ab sofort über den 4X Brettspielmarkt möglich. Die Kampagne endet am 03.08.2020!

 

Skellig Games bringt BigMonster nach Deutschland

In BigMonster begeben sich die Spieler als Forscher auf die Suche nach neuen Planeten im Weltraum. Gerade wurde ein neuer Planeten entdeckt! Dies ist die einmalige Chance für jeden Spieler, neue Kreaturen zu finden, seltene Ressourcen zu entdecken und intergalaktische Missionen zu erfüllen…

BigMonster von Dimitri Perrier ist ein Plättchen-Legespiel mit innovativer Drafting Mechanik. Zu Beginn jeder Runde erhält jeder Spieler 10 Monster-Plättchen, von denen er eines auswählt. Die übrigen werden weitergegeben. Bei der Teammodus-Variante mit 2, 4 oder 6 Spielern lohnt es sich, beim Weitergeben der Plättchen schnell zu sein. So kann man einem Teammitglied die richtigen Karten für die nächste Runde zuschanzen oder bei einem Mitglied des gegnerischen Teams genau das Gegenteil tun.

Punkte gibt es für die ausgelegten Plättchen, für Kristalle, die in der Auslage vervollständigt werden, für eingesammelte Medaillen, für das Mutieren der Monster auf den ausgelegten Plättchen und für die Erfüllung der Aufgaben auf dem Entdecker-Plättchen jedes Spielers. So entsteht ein vielseitiges Spiel mit unzähligen Varianten.

Illustriert sind die Plättchen mit schaurig-süßen Monstern, die in der Auslage der Spieler einen unbekannten Planeten entdecken und dabei Kristalle und Medaillen finden oder auf ein anderes Monster stoßen, das eine Mutation auslöst….

neue Erweiterung zu Detective bei Pegasus Spiele

Friedberg, 05.06.2020: Am 18. Juni erscheint mit Doppelter Boden eine neue Erweiterung für das zum Kennerspiel des Jahres 2019 nominierte Detective bei Pegasus Spiele. Der eigenständige Fall ist der Auftakt zur Signierten Serie für Detective.

Bei Detective schlüpfen die Spieler in die Rolle von Detektiven und versuchen als diese, Kriminalfälle zu lösen. Dazu suchen sie Tatorte auf, folgen Fährten und sammeln Beweisstücke. Um den Eindruck echter Detektivarbeit zu vermitteln, ist das 2019 zum Kennerspiel des Jahres nominierte kooperative Krimi-Brettspiel mit der extra dafür entwickelten, umfangreichen Onlinedatenbank Antares verknüpft.

Mit der neuen Erweiterung Doppelter Boden erscheint ein weiterer, mysteriöser Fall. Die Spieler werden in die 70er Jahre nach Boston zurückversetzt und müssen in einer von Protesten geprägten Zeit den Tod eines Lokalpolitikers untersuchen. Der neueste Fall stammt aus der Feder von Rob Daviau, der unter anderem für Spiele wie Risk Legacy, Betrayal at House on the Hill oder Cthulhu: Death May Die bekannt ist.

Doppelter Boden ist im Gegensatz zu den verknüpften Fällen des Grundspiels und der L.A. Crimes-Erweiterung ein Einzelfall und stellt den Auftakt zur Signierten Serie für Detective dar. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass die Fälle einzeln spielbar sind und jeweils von einem bekannten Spielautor geschrieben werden.

Neben dem Grundspiel, das fünf miteinander verknüpfte Kriminalfälle enthält, ist außerdem bereits die L.A. Crimes-Erweiterung erschienen, die die Spieler in drei Fällen in das Kalifornien der 1980er versetzt.

image001-12

Skellig Games veröffentlicht weiteres Spiel

Erfülle dein Orakel und mache den besten Stich! Dann glänzt du am Ende als Held in einem antiken Epos mit Hydra, Pegasus und Phönix!!!

Oracle ist das neue trickreiche Kartenspiel für 3-5 Mitspieler ab 10 Jahren von Stefan Dorra. Mach zur richtigen Zeit den richtigen Stich, um Punkte zu sammeln. Aber Vorsicht: bei falschem Timing werden dir wichtige Punkte abgezogen, die dich am Ende den Sieg kosten können! Zusätzliche Orakelkarten ermöglichen es dir Sonderpunkte zu erzielen, wenn du eine bestimmte Aufgabe erfüllst. Außerdem gilt die „1 schlägt 12-Regel“, wodurch der eigentliche Kartenwert bei bestimmten Stichen auf den Kopf gestellt wird.

Untermalt wird dieses muntere Stichspiel durch die Illustration von Christian Opperer, der sich der griechischen Mytologie bedient, um die Karten passend zum Thema Oracle in Szene zu setzen. So stechen bei diesem Spiel nicht Kreuz, Pik und Herz, stattdessen kommt es zu einem epischen Abenteuer mit Hydra, Pegasus und Phönix…

Oracle gibt es voraussichtlich ab November im Shop von Skellig Games.

Ab 1. Juli könnt ihr euch euer Exemplar (ebenfalls im Shop) zum günstigen Vorverkaufspreis sichern.

 

CATAN-Blumenfeld eröffnet im Juli auf der Insel Mainau

Stuttgart/Insel Mainau, 09.06.2020 – Ab dem 24. Juli 2020 können Besucherinnen und Besucher der Insel Mainau eine besondere Attraktion erleben. In Kooperation mit dem Stuttgarter KOSMOS Verlag entsteht in der Nähe des Energiepavillons, unter freiem Himmel, ein großflächiges Spielfeld des weltweit bekannten Spielklassikers CATAN. Kleine und große Mainau-Gäste werden vor Ort die Möglichkeit haben, dem eigenen Spieltrieb freien Lauf zu lassen und in das KOSMOS Spieluniversum einzutauchen.

Im Jahr 2020 feiert das Kultspiel CATAN (ehemals „Die Siedler von Catan“) seinen 25. Geburtstag. Zum Jubiläum wird auf der Insel Mainau ein überdimensionales CATAN Feld mit der typischen Wabenstruktur entstehen, umgeben von einem Blumenmeer aus 14 verschiedenen blaublühenden Pflanzen, darunter Kornblumen, Sommerastern, Schopfsalbei, Geflügelter Strandflieder oder Chinesische Hundszunge. Spielfeld und blaublühende Ansaat messen zusammen fast 10.000 Quadratmeter.

Das Feld ist für die Besucherinnen und Besucher begehbar. Die bekannten CATAN Rohstoffe Holz, Lehm, Wolle, Erz und Getreide werden kreativ mittels ausgewählter Pflanzen, verschiedener Bodenbeläge und passenden Objekten in die Realität umgesetzt. Zusätzlich wird es ein Wüstenfeld geben, das als Sandkasten für Kinder fungiert. Es kommen also alle Felder vor, die auch ein „echtes“ Spielbrett enthält, so dass man theoretisch auch tatsächlich CATAN spielen könnte, nur dass ein jedes Feld um ein Vielfaches größer ist und rund 23 Quadratmeter misst.

Im Zentrum des CATAN Spielfeldes steht eine mittelalterliche Hütte. Hier wird es die Möglichkeit geben, CATAN und andere KOSMOS Spiele auszuleihen und zu spielen. Neben einer Spielemöglichkeit im Zentrum des CATAN Feldes, entsteht auch in direkter Nähe eine rund 100 Quadratmeter große „Spielwiese“, die bei heißen Temperaturen mit Sonnenschirmen beschattet wird. Die Spieleausgabe findet täglich vom 24. Juli bis zum 13. September statt. Das CATAN Feld wird aber auch darüber hinaus für die Besucherinnen und Besucher geöffnet bleiben.

default

Bei der Realisierung des Projekts arbeitet die Insel Mainau eng mit dem KOSMOS Verlag aus Stuttgart zusammen, bei dem „Die Siedler von Catan“ im Jahr 1995 erstmals veröffentlicht wurde. Weltweit wurden bisher über 32 Millionen Spiele in 70 Länder verkauft und dabei in 40 Sprachen übersetzt. Damit zählt CATAN inzwischen zu den erfolgreichsten Spielen weltweit.

The 7th Continent -Vorbestellaktion

Friedberg, 02.06.2020:  In Zusammenarbeit mit Pegasus Spiele erscheint 2020 die deutsche Version des Abenteuerspiels The 7th Continent von Serious Poulp. Nach zwei erfolgreichen Kickstarter-Kampagnen mit insgesamt mehr als 60.000 Unterstützern sind bereits eine französische und die englische Version erhältlich. Die Vorbestellung der deutschen Version ist im Juni 2020 über den Webshop von Serious Poulp möglich.

image002-14

Das deutsche Grundspiel der Classic Edition enthält 3 Flüche (Aufgaben), die es zu brechen gilt und somit einige Herausforderungen für viele Spielabende. Weitere Flüche sind als Erweiterungen erhältlich. The 7th Continent ist ein Abenteuer- und Überlebensspiel für ein bis vier Spieler ab 14 Jahren, bei dem die Spieler wie in den Abenteuerspielbüchern ihr eigenes Abenteuer auswählen und selbst der Held der Geschichte sein können. In der Rolle von Entdeckern des frühen 20. Jahrhunderts kehren sie von einer Expedition des neu entdeckten 7. Kontinents zurück, der an die Geschichten von Jules Verne und H.P. Lovecraft angelehnt ist.

Von dort haben die Entdecker nicht nur zahlreiche Relikte und Geschichten mitgenommen, sondern auch einen Fluch. Sie müssen zum Kontinent zurückkehren und herausfinden, was die Ursache für den Fluch ist und wie er gebrochen werden kann. Dabei müssen sich die Entdecker auf ihre Überlebensfähigkeiten verlassen, um Nahrung zu finden, nützliche Werkzeuge herzustellen und die Umgebung zu ihrem Vorteil zu nutzen. Erhaltene Erfahrungspunkte können zur Verbesserung der Fähigkeiten genutzt werden.

Das außergewöhnliche Kartensystem enthält Dutzende Zufallsereignisse, so dass jedes Spiel eine einzigartige Erfahrung darstellt und jede Aktion dauerhafte Konsequenzen haben kann. Wer etwa das Leben eines Fremden rettet, kann später von diesem selbst Hilfe erfahren. Das Treffen von Entscheidungen und Abwägen der Konsequenzen ist ein zentrales und spannendes Element von The 7th Continent. Die Reise durch den Kontinent ist eine abenteuerliche Erfahrung mit VIELEN Spielstunden. Damit die Spieler bei der nächsten Partie zügig weiterspielen können, hatThe 7th Continent ein praktisches System zum Speichern des Spielstands.

Zusätzlich zum Grundspiel werden drei deutsche 3 Erweiterungen veröffentlicht: Das Lied des Kristalls & Spielmodi enthält einen kurzen Fluch, um eine Einführung in das Spiel zu erhalten sowie mehrere alternative Spielmodi, die das Abenteuer erleichtern oder erschweren. Mit Das eisige Labyrinth können die Entdecker unbekannte Inseln in einem eisigen, rauen Landstrich erkunden. Ob diese Region bewohnt ist? Das verbotene Heiligtum ist ein Tempel voller Geheimnisse und Gefahren und eines Abenteuers mehr als würdig. Das erhältliche Spielzubehör steigert das stimmungsvolle Spiel noch um ein Vielfaches: Knochenwürfel und Würfelbeutel, das Notizbuch des Kartographen, die „Rucksack & Tagebuch“-Mappe, eine Spielmatte, Kartenhüllen und Aufbewahrungsboxen.

Die Vorbestelleraktion für die deutsche Version läuft vom 1. bis zum 30. Juni 2020 – das Spiel wird voraussichtlich im November 2020 erhältlich sein.

Outriders, Kugelstürme und Raketenbohnen – Wo geht’s hin mit People Can Fly?

People Can Fly ist ein polnischer Videospielentwickler. Einer, von dem viele noch nicht gehört haben, obwohl er einen der größten Videospieleerfolge überhaupt (mit-)entwickelt hat: Fortnite. Mit Outriders verfolgt man jetzt sein ganz eigenes, ambitioniertes Ziel.

Was es damit auf sich hat, wie es dazu kam und was die Rocket Beans damit zu tun haben, erfahrt Ihr im Artikel.

Weiterlesen „Outriders, Kugelstürme und Raketenbohnen – Wo geht’s hin mit People Can Fly?“

Gleich zwei Titel aus dem KOSMOS Verlag nominiert

Spiel des Jahres und Kennerspiel des Jahres 2020: Nominierung für „My City“ und „Die Crew“

Gleich zwei Titel aus dem KOSMOS Verlag nominiert

Stuttgart, 18.05.2020 – Gleich zwei Spiele aus dem KOSMOS Verlag wurden dieses Jahr zum Spiel des Jahres und Kennerspiel des Jahres nominiert: Das familienfreundliche Legacy-Spiel „My City“ von Reiner Knizia wurde für die Nominierung in der Kategorie Spiel des Jahres aus- gewählt, während das kooperative Stichkartenspiel „Die Crew“ von Thomas Sing eine Nominierung in der Kategorie Kennerspiel des Jahres erhielt.


 

Mit „My City“ erleben nun erstmals Familien und Gelegenheitsspieler den au- ßergewöhnlichen Reiz von Legacy-Spielen. Dieses besondere Prinzip bedeutet, dass sich das Spiel mit jeder Partie verändert und weiterentwickelt. In acht geheimen Umschlägen steckt neues Spielmaterial. So steigt jedes Mal die Spannung, welche Überraschung der nächste Umschlag enthält. Einfache Regeln und die kurze Spieldauer machen das faszinierende System nun für jeden zugänglich. „My City“ eignet sich für zwei bis vier Spieler ab 10 Jahren.

691486_MyCity_n

Die Begründung der Jury zur Nominierung von „My City“ für die Wahl zum Spiel des Jahres:
„24 Einzelpartien? Das klingt, als würde es ewig dauern, die Kampagne von „My City“ durchzuspielen. Doch die Berichte häufen sich: „Wir konnten es gar nicht mehr weglegen, so sehr hat uns das Spiel in den Bann gezogen!“. Dabei schafft „My City“ einen tollen Spagat: Trotz ständigem Wandel verliert das Legespiel nie seinen zugänglichen Kern. Jedes neue Element fügt sich organisch in das Spiel ein. Der Schwierigkeitsgrad steigert sich dabei sanft, ohne die Spieler zu überfordern.“


 

Bei dem innovativen Stichkartenspiel „Die Crew“ bringen nicht die meisten, sondern nur die richtigen Stiche den Sieg. Nur wenn jeder Einzelne erfolgreich ist, gewinnt das Team. Doch das ist nicht so einfach, denn die Crew wird in jeder Runde vor neue Herausforderungen gestellt: In 50 verschiedenen Missionen steigt nicht nur der Schwierigkeitsgrad, sondern die Spieler erhalten auch

PresseInformation

Kommunikations-Handicaps. „Die Crew“ eignet sich für drei bis fünf Spieler ab zehn Jahren.

691868_Die_Crew_n

Die Begründung der Jury zur Nominierung von „Die Crew“ für die Wahl zum Kennerspiel des Jahres:
„„Die Crew“ ist ein kooperatives Stichspiel und alleine damit schon etwas Besonderes. Doch der Reiz erschöpft sich nicht in diesem Alleinstellungsmerkmal. Kaum ein Spiel zuvor war in der Lage, den besonderen Charme von Stichspielen so auf den Punkt zu bringen. Ganz beiläufig werden die Sinne für die Feinheiten dieses Genres geschärft und die Spieler gleichzeitig auf originelle Weise herausfordert. „Die Crew“ ist Missionar und Mentor zugleich. Eine wahr- haft großartige Reise!“

Das „Spiel des Jahres 2020“ sowie „Kennerspiel des Jahres 2020“ wird am 20. Juli 2020 voraussichtlich in Berlin gekürt.

2 x Empfelungsliste „Spiel des Jahres“ für Hutter Trade

Ausgezeichnete Spiele von IELLO & LOKI

2x Empfehlungsliste “Spiel des Jahres”

Die Spieleregale im Handel sind prall gefüllt und so mancher Kunde ist angesichts der großen Auswahl überfordert. Zum Glück gibt es die Jury „Spiel des Jahres“, die alljährlich mit ihren Nominierungs- und Empfehlungslisten einen Wegweiser für die unterschiedlichen Zielgruppen gibt. Am 18. Mai wurden die, mit Spannung erwarteten, Listen veröffentlicht. Für die Vertriebsgesellschaft Hutter Trade gab es gleich zweimal Anlass zum Jubel: Sowohl das Familienspiel „Little Town“ (im Vertrieb für IELLO) als auch das Kinderspiel „Zoo Run“ (im Vertrieb für LOK) wurden mit einem Platz auf der Empfehlungsliste ausgezeichnet.

image004-12

** Little Town ** bietet den perfekten Einstieg in das Genre „Worker-Placement“. Die Spieler entdecken einen unbebauten Landstrich, auf dem eine kleine Stadt errichtet werden soll. Diese Region bietet viele Reichtümer und ist damit der ideale Platz, um sich niederzulassen! Um Bauwerke zu errichten, schicken die Spieler ihre Arbeiter ins Tal und sammeln Rohstoffe ein. Je nach Bauwerk hat der Eigentümer Vorteile und kann diese auch seinen Mitspielern zu Gute kommen lassen. Natürlich gegen einen kleinen Obolus … Im Laufe des Spiels füllt sich das Spielbrett und die Bauwerke fügen sich zu einer kleinen Stadt zusammen. Wer kann sich am Ende als talentiertester Baumeister der Stadt rühmen?

Das Kinderspiel ** Zoo Run ** bietet die Auswahl zwischen zwei unterschiedlichen Spielmmodi und begleitet eine bunte Truppe an Zootieren bei ihren Abenteuern. Der Mechanismus bleibt dabei gleich: Die Kinder erhalten Karten, auf denen die Tiere abgebildet sind – aber nur teilweise! Durch geschicktes Kombinieren der Karten können sie die Tiere entweder aus dem Zoogehegebefreien (kooperativ) oder bei einem Wettrennen über die Rennstrecke bewegen (kompetetiv).

Spiel des Jahres: Nominierungen für Pegasus Spiele

Friedberg, 20.05.2020: Am Montagmorgen haben Harald Schrapers, der Vorsitzende der Jury Spiel des Jahres, und Christoph Schlewinski, Koordinator der Jury Kinderspiel des Jahres, via Live-Stream die nominierten und empfohlenen Titel für das Kinderspiel, das Kennerspiel und das Spiel des Jahres 2020 bekannt gegeben: Nova Luna von Uwe Rosenberg und Corné van Moorsel wurde zum Spiel des Jahres nominiert, Der Kartograph von Jordy Adan zum Kennerspiel des Jahres. Kitchen Rush schaffte es auf die Empfehlungsliste Spiel des Jahres. Die Preisverleihung mit der Bekanntgabe der Sieger findet am 20. Juli statt.

image001-11

Seit gut zehn Jahren ist die Verlagsgeschichte von Pegasus Spiele untrennbar mit dem Kritikerpreis Spiel des Jahres verbunden. Nach der ersten Nominierung 2009, folgte 2012 die Auszeichnung von Village (zusammen mit eggertspiele) zum Kennerspiel des Jahres. 2014 wurde Camel Up(zusammen mit eggertspiele) zum Spiel des Jahres und Istanbul zum Kennerspiel des Jahres gekürt. Nach der Auszeichnung von Kingdominozum Spiel des Jahres 2017 gewann Azul (zusammen mit Plan B Games/Next Move Games) im Folgejahr den weltweit bedeutendsten Kritikerpreis für Brettspiele. Darüber hinaus durfte sich Pegasus Spiele in den letzten Jahren über zahlreiche Nominierungen und Empfehlungen freuen. 2020 setzen zwei Nominierungen sowie eine Empfehlung den Erfolgskurs fort.

In der Kategorie Spiel des Jahres ist Nova Luna eines von drei nominierten Spielen. Bei dem abstrakten Legespiel von Uwe Rosenberg und Corné van Moorsel, erschienen bei der Edition Spielwiese und im Exklusivvertrieb bei Pegasus Spiele, dreht sich alles um den Einfluss des Mondes. So müssen ein bis vier Spieler ab acht Jahren die Auslage, die die Monduhr bietet, möglichst effektiv nutzen, um Aufgaben zu erfüllen. Dazu versuchen sie, die ausliegenden Plättchen geschickt zueinander anzuordnen, denn diese zeigen nicht nur die aktuellen Aufgaben, sondern tragen zugleich zu ihrer Erfüllung bei. Dabei bringt jede Entscheidung in diesem familienfreundlichen und dennoch strategisch anspruchsvollen Legespiel weitreichende Konsequenzen für die Zukunft mit sich.

Die Spiel des Jahres-Jury sagt zu Nova Luna: „Fast schon spiritistisch mutet eine Partie Nova Luna an: In tiefer Meditation versunken sinnieren die Spieler über ihren Plättchen-Auslagen. Doch das, was hier zu beobachten ist, birgt eine hoch reizvolle intellektuelle Herausforderung. Nova Luna kommt ohne große Knalleffekte aus. Stattdessen reduziert es sich auf das Wesentliche. Genau so, wie auch der unverstellte Blick zum Nachthimmel manch einem mehr Freude bereitet, als das grellste Feuerwerk.“

In der anspruchsvollen Kategorie Kennerspiel des Jahres wurde Der Kartograph nominiert. Das Flip & Write-Spiel von Jordy Adan, das kürzlich auch mit dem Beeple-Award ausgezeichnet wurde, richtet sich an Kenner- und erfahrene Familienspieler. Ein bis 100 Spieler ab zehn Jahren kartieren parallel die nördlichen Reiche für Königin Gimnax von Nalos. Dazu zeichnen sie Runde um Runde über vier Jahreszeiten die Landschaften der aktuell ausliegenden Erkundungskarten auf ihrem Plan ein. Um die meisten Ruhmespunkte zu sichern, müssen die Vorgaben bestmöglich erfüllt werden. Doch dass in den nördlichen Reichen wilde Monster hausen, macht die Arbeit der Kartographen nicht einfacher.

Die Kennerspiel des Jahres-Jury sagt zu Der Kartograph: „Mit spitzer Feder skizzieren die Kartographen ihre Landschafts-Entwürfe. Dabei entstehen verspielte kleine Kunstwerke, die auch gut als Grundlage für das nächste Rollenspiel-Abenteuer dienen könnten. Die Erkundungsreise erleben die Spieler ohne spielmechanischen Ballast: In seiner Struktur ist Der Kartograph vollkommen klar, lässt aber Raum für verschiedene Spieltaktiken. Die abwechslungsreichen Kombinationen der königlichen Aufträge fordern dabei stets aufs Neue heraus.“

Kitchen Rush konnte die Spiel des Jahres-Jury ebenfalls überzeugen und erhielt einen Platz auf der Empfehlungsliste Spiel des Jahres. In dem kooperativen Echtzeitspiel leiten zwei bis vier Spieler ab acht Jahren gemeinsam die Geschicke eines Restaurants. In acht aufeinander aufbauenden Szenarien empfangen sie Gäste und bereiten immer raffiniertere Speisen zu. Um in der knappen verfügbaren Zeit, möglichst viele Gäste glücklich zu machen, setzen die Spieler Sanduhren an den verschiedenen Arbeitsplätzen des Restaurants ein. Erst wenn eine Uhr durchgelaufen ist, darf sie erneut für eine Aktion genutzt werden. Nach jeder erfolgreichen Schicht warten neue Herausforderungen auf die Restaurantbetreiber.

Let’s Undo it! – Folge 4 des Ruhrpott Nerdcast

Dinos go Podcast, irgendwie. Und ihr könnt gerne mitkommen.

Ich, Torsten, haben einen Solopdcast über Nerdthemen gestartet und da die aktuelle Folge 4 die UNDO- Spiele von Michael Palm und Lukas Zach behandelt, wollte ich sie Euch hier mal präsentieren.

Damit Ihr dabei nicht nur meinem zarten Stimmchen lauschen müsst und auch etwas Hintergrundinfo bekommt, hat sich Michael Palm zu einem sehr sympathischen Gastbeitrag bereit erklärt.

Weiterlesen „Let’s Undo it! – Folge 4 des Ruhrpott Nerdcast“

Die gamescom 2020 ist tot, es lebe die gamescom 2020! Das „Heart of Gaming“ schlägt weiter

COVID-19 steckte noch in den pandemischen Kinderschuhen, da hatten die Organisatoren der gamescom schon angekündigt, dass sie 2020 im Zweifelsfall auf eine digitale Gamescom setzen würden.

Heute sind wir alle schlauer und die Gamescom 2020 vor Ort in Köln im Rahmen der Maßnahmen der Corona Schutzverordnung abgesagt. Natürlich waren die Verantwortlichen bei Kölnmesse und game, dem Verband der deutschen Games-Branche, nicht untätig, sondern haben fleißig an der versprochenen digitalen gamescom getüftelt.

Weiterlesen „Die gamescom 2020 ist tot, es lebe die gamescom 2020! Das „Heart of Gaming“ schlägt weiter“

Der Kartograph erhält den Beeple Award

Friedberg, 14.05.2020: Das Bloggernetzwerk Beeple zeichnet das Kennerspiel Der Kartograph mit dem Beeple Award für besonders herausragende und empfehlenswerte Spiele aus. Damit auch weniger erfahrene Spieler einen einfachen Einstieg in das Spiel finden, erweitert Pegasus Spiele die Anleitung um Tipps für die erste Partie.

image004-11

Beeple ist ein Zusammenschluss von Blogs, deren Schwerpunkt auf dem Thema Brettspiele liegen. Beeple sieht sich dabei als zentrale Anlaufstelle für Interessierte im Bereich der Brettspiele und dient Neulingen im Onlinejournalismus als Hilfestellung. Die Beeple-Blogger wollen damit ihren Beitrag zur Festigung des Brettspiels in der Gesellschaft leisten. Seit 2017 verleihen sie den Beeple-Award. Der Kartograph darf sich nun als elftes Spiel bei den ausgezeichneten Titeln einreihen.

Der Kartograph richtet sich grundsätzlich an Kenner- oder erfahrene Familienspieler. In diesem fantastischen Flip & Write-Spiel aus dem Roll Player-Universum kartieren bis zu 100 Spieler parallel die nördlichen Reiche für Königin Gimnax von Nalos. Dazu zeichnen sie Runde um Runde über vier Jahreszeiten die Landschaften der Erkundungskarten auf ihrem Plan ein. Ruhmespunkte gibt es hier für diejenigen, die die Dekrete der Königin bestmöglich erfüllen. In jeder Jahreszeit wird eine andere Kombination von zwei der vier Dekrete gewertet. Doch dass in den nördlichen Reichen wilde Monster hausen, macht die Arbeit der Kartographen nicht einfacher. Die werden nämlich von den Mitspielern in die Landkarte eingetragen und sorgen für Chaos.

Auf der SPIEL’19 waren die Begeisterung der Spieler und die Nachfrage nach Der Kartograph groß. Das meistverkaufte Spiel am Stand von Pegasus Spiele war innerhalb weniger Tage nach der Messe verlagsseitig ausverkauft. Auch die zweite Auflage verließ das Pegasus Spiele-Lager innerhalb kurzer Zeit. Ende Mai erscheint nun bereits die dritte Auflage.

Damit das Spiel auch für weniger erfahrene Spieler zugänglicher wird, wird die Anleitung ab der vierten Auflage um Tipps für die erste Partie, insbesondere mit einem Vorschlag für die Dekrete, erweitert. Diese Tipps sowie eine Minivariante mit einer neuen Landkarte wird in den kommenden Tagen online auf der Produktseite von Der Kartograph im Pegasus Shop zum Download angeboten. Weitere Informationen dazu folgen in einem Beitrag auf dem Pegasus Spiele-Blog. Ebenfalls kostenlos online auf Pegasus Digital erhältlich sind die Landkarten-Pläne von Der Kartograph, sodass das Spiel auch online gespielt werden kann, so lange ein Spieler in der Runde das Spiel mit den Erkundungs- und Wertungskarten besitzt und diese per Video zeigt.

Lizenzgeber Thunderworks Games hat bereits erste Informationen zu Erweiterungen bekannt gegeben. Ein neues Kartograph-Spiel soll eigenständig, aber auch zusammen mit Der Kartograph gespielt werden können. In diesem neuen Titel werden den Spielern unter anderem Helden zur Seite gestellt, die Monster bekämpfen können. Zusätzlich soll es drei Map Packs geben, die mit beiden Spielen kombinierbar sein sollen. Jede neue Landkarte wird eine nur dort verwendete Mechanik aufweisen und dazu passende neue Karten beinhalten. Die englischen Ausgaben sollen voraussichtlich im 4. Quartal 2020 erscheinen, die deutschen Erweiterungen bei Pegasus Spiele im ersten Halbjahr 2021.

Die Exit-Reihe erweitert sich mit Spiel + Puzzel

Das EXIT Spielgefühl ist nun auch mit neuem Rätselelement erlebbar: EXIT – Das Spiel + Puzzle bietet den Spielern neben gewohnt kniffligen Rätseln vier Puzzles und eine spannende Abenteuergeschichte. Im Level „Einsteiger“ begibt sich das Spielerteam auf die Suche nach dem verschollenen Tempel. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt!692094_EXIT_Tempel

Im Unibüro für Ärchäologie wurde eingebrochen! Doch nur ein Buch mit alten Aufzeichnungen über einen längst verschollen geglaubten Tempel fiel den gefährlichen Schatzjägern in die Hände. Jetzt heißt es, schnell handeln! Gewappnet mit einem Stück Papier aus dem Buch und einer seltsamen Scheibe landen die Spieler auf einer kleinen Insel inmitten des Indischen Ozeans. Doch bevor sie den geheimnisvollen Tempel erkunden können, müssen die Spieler knifflige Rätsel lösen und die vier Puzzles zusammensetzen. Werden sie es schaffen, die Rätsel des Tempels rechtzeitig zu lösen und die Schätze der historisch bedeutenden Stätte zu retten bevor sie den Jägern in die Hände fallen?

Material: 4 Puzzles, 12 Rätseldokumente, 3 seltsame Teile, Decodier-Scheibe, Spielanleitung inklusive Lösungsheft

Das EXIT Spielgefühl ist nun auch mit neuem Rätselelement erlebbar: EXIT – Das Spiel + Puzzle bietet den Spielern neben gewohnt kniffligen Rätseln vier Puzzles und eine spannende Abenteuergeschichte. Im Level „Fortgeschrittene“ begibt sich das Spielerteam auf eine gefährliche Mission zu einem sturmumtosten Leuchtturm. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt!

698881_EXIT_Leuchtturm

Stockfinstere Nacht, das Meer tobt und lässt die Wellen meterhoch gegen die Felsen schlagen. Die Spieler kämpfen sich mit letzter Kraft vorwärts. Ihr Ziel: Ein alter Leuchtturm. Sein Leuchtfeuer weist den Schiffen den Weg vorbei an den Klippen. Doch da erlischt das rettende Licht. Plötzlich sind nicht nur die Spieler, sondern auch ein sich näherndes Schiff in Gefahr. Es droht an den Felsen zu zerschellen! Jetzt liegt es an den Spielern ihr Leben und das der Schiffsbesatzung zu retten. Dazu müssen sie zahlreiche knifflige Rätsel lösen und die vier Puzzles zusammensetzen. Werden sie rechtzeitig das Leuchtfeuer des Turms aktivieren, bevor es zu spät ist?

Material: 4 Puzzles, 12 Rätseldokumente, 2 seltsame Teile, Decodier-Scheibe, Spielanleitung inklusive Lösungsheft

Online-Convention geht in die nächste Runde

Friedberg, 16.05.2020: Vom 21. bis 24. Mai 2020 veranstaltet Pegasus Spiele zusammen mit dem Medienpartner Orkenspalter TV sowie Verlags- und Kooperationspartnern zum zweiten Mal die CONspiracy. Neben Livestream-Angeboten und Rollenspielrunden gibt es dieses Mal auch ein umfangreiches Brettspielangebot auf Tabletopia und digitale Vorab-Veröffentlichungen aus dem Rollenspielbereich.

image001-2

Bereits 1995 und 1996 fanden zwei Conventions in Friedberg unter dem Namen CONspiracy statt – 1995 wurde sogar die erste Deutsche Magic the Gathering-Meisterschaft mit 512 Teilnehmern auf der CONspiracy veranstaltet. Am 10. und 11. April 2020 feierte die Convention ihre Rückkehr als Online-Convention. Über 5.000 „Besucher“ haben an beiden Tagen an 85 Spielrunden auf Discord teilgenommen und den zwanzigstündigen Live-Stream verfolgt. Der von Mhairé Stritter von Orkenspalter TV moderierte Stream war mit zahlreichen Workshops, Talkrunden, Let’s Plays und Systemvorstellungen die digitale „Bühne“ der CONspiracy.

Nach dem großen Erfolg und dem freudigen Feedback folgt die nächste Online-Convention bereits in der kommenden Woche an vier Tagen: Vom 21. bis zum 24. Mai 2020 wird Pegasus Spiele zusammen mit zahlreichen Partnern wie dem Uhrwerk Verlag, VFSF/Midgard und System Matters ein abwechslungsreiches Programm anbieten. Spielleiter sind wieder herzlich eingeladen, Rollenspielrunden aller beteiligten Partner oder einen Workshop zu leiten. Medienpartner Orkenspalter TV wird auf der CONspiracy II ein spannendes Stream-Programm mit Workshops, Let’s Plays und mehr senden.

Nachdem die Spielrunden während der ersten CONspiracy vor allem über Discord stattgefunden haben und Brettspiele dort nur begrenzt möglich waren, hat Pegasus Spiele inzwischen ein umfangreiches Spieleangebot auf der Online-Plattform Tabletopia erstellt. Mit dabei sind auch die Spieleerklärer des Pegasus-Spiele-Teams, die Spiele erklären und Regelfragen beantworten. Zum Angebot gehören neben Klassikern wie Port Royal oder BAM! auch Neuheiten wie My Farm Shop oder Celtic und viele mehr.

Um der CONspiracy darüber hinaus noch mehr den Charakter einer richtigen Spieleveranstaltung zu geben, hat Pegasus Spiele sich dazu entschlossen, das digitale Vorab-Release der Rollenspielneuheiten im Mai auf die CONspiracy-Woche zu legen. Der neue Shadowrun-Roman Nachtmeisters Erben sowie die Zusatzbände Shadowrun – Im Schatten der Drachen, Cthulhu – Allein gegen die Dunkelheit, Cthulhu – Namenlose Schrecken in Neuengland, Cthulhu – Petersens Abscheulichkeiten und Cthulhu – Polizisten und Vigilanten werden exklusiv zur CONspiracy vorab als PDF auf Pegasus Digital erhältlich sein. Zusätzlich werden alle bereits verfügbaren PDFs (bis auf die genannten Neuheiten) ab dem 18. März bis zum Ende der CONspiracy II zum Aktionspreis mit 25% Rabatt angeboten.

Ex-Pixar + Unreal Engine = ganz große Shooterliebe?

Ganz frisch ist die Nachricht eingeflogen, dass uns im nächsten Jahr ein Oldschool Shoot’em Up mit AAA-Grafik und -Sound erwarten.

Das Besondere? CYGNI All Guns Blazing wird von einem 2-köpfigen Team entwickelt, das bisher in Hollywood, Europa und dem Rest der Welt für unter anderem für Pixar Visual Effects auf den Leinwände und Fernseher gezaubert hat.

Weiterlesen „Ex-Pixar + Unreal Engine = ganz große Shooterliebe?“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑