Uhrwerk Verlag und Pegasus Spiele: Splittermond-Einstiegsbox Aufbruch ins Abenteuer

Friedberg, 03.03.2021: Ab sofort ist die Einstiegsbox Aufbruch ins Abenteuer für das Splittermond-Rollenspiel des Uhrwerk Verlags erhältlich. Die von Pegasus Spiele und dem Uhrwerk Verlag veröffentlichte Box enthält mit Regeln, Abenteuern und Zubehör alles Nötige für die ersten Besuche in der Splittermond-Welt Lorakis. 

Nach der Veröffentlichung des fantastischen Erzählspiels für Kinder und die ganze Familie, So nicht, Schurke!, im vergangenen Jahr setzen der Uhrwerk Verlag und Pegasus Spiele die Zusammenarbeit mit der Veröffentlichung der Splittermond-Einstiegsbox Aufbruch ins Abenteuer fort. Diese ermöglicht allen Neulingen im Splittermond-Rollenspiel einen einfachen Einstieg in die Fantasywelt. Dazu enthält die Box neben vereinfachten Einstiegsregeln auch fünf vorgefertigte Archetypen, die Neulinge wählen können. In einem Soloabenteuer lernen die Spielenden dann ihren Archetypen und die Regeln kennen. Die Entscheidungen, die sie hierbei treffen, legen schließlich auch die letzten Feinheiten ihrer Charaktere fest und führen sie von ihrem Heimatort in die Stadt Arwingen, wo die drei ebenfalls beiliegenden Gruppenabenteuer beginnen. Darüber hinaus enthält die Einstiegsbox auch Spielhilfen, Kurzübersichten zu den wichtigsten Regeln, Charakterbögen, eine Anleitung zum Erstellen eigener Charaktere und alles, was sonst noch wichtig ist für viele aufregende Abenteuer in Lorakis.

Splittermond ist ein klassisches Pen&Paper-Fantasy-Rollenspiel, das seit 2014 beim Uhrwerk Verlag erscheint. Unter dem zersplitterten Mond von Lorakis müssen sich die Spielenden zahlreichen Herausforderungen stellen: Gefährliche Bestien durchstreifen die Firnweite, Intrigen und Rivalitäten halten den Mertalischen Städtebund in Atem, in den Verheerten Landen warten uralte Gewölbe und finstere Ruinen auf Erkundung. Bei jeder Probe müssen die Spielenden einen bestimmten Punktwert erreichen: Je höher der finale Wert, bestehend aus Attributen und Fertigkeiten ihres Charakters sowie einem Würfelwurf mit 2W10, desto besser gelingt die Probe.Splittermond bietet eine große Fantasywelt sowie flexible und übersichtliche Regeln, die einstiegsfreundlich sind und zugleich erfahrenen Spielenden Raum für individuelle Abenteuer geben.

Pegasus Spiele veröffentlicht zwei neue Kinderspiele

Friedberg, 15.02.2021: Voraussichtlich Mitte März erscheint mit Dali the Fox bei Pegasus Spiele ein außergewöhnliches Kinderspiel mit 3D-Aufbau und integriertem Würfelturm, bei dem die Spielenden auf Eierjagd im Hühnerstall gehen. Auch bei Dragomino, der kürzlich veröffentlichten Kindervariante des Spiel des Jahres 2017, Kingdomino, suchen die Spielenden Eier – Dracheneier.

Bereits im November und Dezember hat Pegasus Spiele das Kinderspielsortiment um weitere Titel (Timmy im ZooMary MagicaSchneckenslalomKanonen & Dublonen) in der erfolgreichen Pünktchen-Reihe erweitert. Voraussichtlich Mitte März erscheint darüber hinaus ein weiteres außergewöhnliches Kinderspiel: Dali the Fox von Vincent Bonnard. Als der Fuchs Dali begeben sich zwei bis vier Spielende auf die Jagd nach Eiern im Hühnerstall von Bauer Salvador. Dazu müssen sie jedoch geschickt dem Bauern ausweichen und nicht zu viel riskieren. Würfel zeigen in jeder Runde an, welche Eierfarbe gewählt werden darf. Dabei darf der aktive Spielende nach jedem Wurf entscheiden, den Zug zu beenden oder nochmals zu würfeln, um noch mehr Eier zu ergattern. Doch das ist risikoreich und misslingt der Wurf, sind alle Eier dieser Runde verloren. Dali the Fox ist ein schnell gespieltes Spiel für Kinder und Familien ab sechs Jahren mit einem außergewöhnlichen 3D-Aufbau des zentralen Spielelements, dem Hühnerstall. Dieser hat nicht nur sechs Fächer für die insgesamt 36 Eier, sondern auch einen integrierten Würfelturm im Schornstein. Nach dem Spielen kann der Hof mit wenigen Handgriffen eingeklappt und die Spielschachtel über den Hühnerstall gestülpt werden. So entfällt langes Aufbauen bei der nächsten Partie. 

Ebenfalls auf Eiersuche begeben sich die Spielenden bei dem im Januar erschienenen Dragomino, das kürzlich für den wichtigsten französischen Spielepreis, den As d´Or nominiert wurde. Für die Entwicklung der Kindervariante des 2017 zum Spiel des Jahres ausgezeichneten Kingdomino erhielt Erfolgsautor Bruno Cathala Unterstützung von Marie und Wilfried Fort. Zwei bis vier Spielende machen sich bei Dragomino als frisch ernannte Drachenforscher auf die Suche nach Drachenbabys. Dazu erkunden sie Stück für Stück die Insel, dargestellt durch bunt illustrierte Dominosteine. Wann immer sie Dominosteine so platzieren, dass die abgebildeten Landschaften zusammenpassen, entdecken sie dort ein Drachenei. Schlüpft daraus ein Baby, gibt es am Ende des Spiels einen Punkt dafür, ist das Ei leer, gibt es keine Punkte, dafür darf sich der Spielende aber in der nächsten Runde als Erster einen neuen Dominostein nehmen. Mit Dragomino tauchen schon Kinder ab fünf Jahren ein in die bunte Kingdomino-Welt. Das außergewöhnliche Thema regt darüber hinaus die Fantasie an und lädt zum Entdecken der Spielwelt ein. Video-Teaser zu Dragominowww.youtube.com/watch?v=kK-qbKRUU00

image002-3

Community-Tag von Pegasus Spiele

Friedberg, 27.01.2021: Am kommenden Samstag, den 30.01.2021, lädt Pegasus Spiele zum ersten Community-Tag im Rahmen der Pegasus Spiele Kickoff Days ein. Im Livestream ab 15 Uhr werden nicht nur zahlreiche Neuheiten von Pegasus Spiele und Partnern enthüllt, sondern auch Einblicke hinter die Kulissen sowie ein Let´s Play geboten. Die Community ist während des Livestreams herzlich dazu eingeladen, Fragen an alle Anwesenden zu stellen.

image002-2

Im Rahmen der Pegasus Spiele Kickoff Days lädt Pegasus Spiele von 27.-30. Januar Spieleautoren, Händler, Lieferanten und Pressevertreter zu digitalen Events ein. Den Abschluss markiert am Samstag, den 30. Januar der Community-Tag für alle Spielenden. Das Programm beginnt um 15 Uhr mit einem Einblick hinter die Kulissen von Pegasus Spiele. Darauf folgt die Vorstellung der Verlagsneuheiten sowie der Neuheiten der Exklusivvertriebspartner Deep Print Games, Edition Spielwiese, Frosted Games, Portal Games und der Partner Abacusspiele, Game Brewer und Kylpskapspoesi. Neben den Neuheitenvorstellungen wird Pegasus Spiele als Verlag und Vertrieb in Deutschland und international in den Blick genommen.

Dabei soll der Community-Tag Spielenden auch die Möglichkeit zum Austausch mit den teilnehmenden Verlagen geben. Fragen an die anwesenden Partner können daher jederzeit über den Chat gestellt werden und werden dann soweit möglich live oder im Chat beantwortet. Dazu sind Verlagsvertreter von Deep Print Games, Edition Spielwiese und Frosted Games auch im Chat erreichbar.

Den Abschluss des Programms bildet ab ca. 19 Uhr eine Let´s Play-Runde zum neuen Krimi-Spiel City of Angels. Auch hier sind die Zuschauenden gefragt, denn gespielt wird im kooperativen Modus, sodass über den Chat Tipps und Hinweise für die Ermittler beigesteuert werden können.

image004

Das Pegasus Spiele-Team freut sich auf den gemeinsamen Community-Tag und bedankt sich für die Unterstützung bei den Partnern Deep Print Games, Edition Spielwiese, Frosted Games, Portal Games, Abacusspiele, Feuerland, Game Brewer und Kylpskapspoesi.

Alle Informationen zum Community-Tag und den Pegasus Spiele Kickoff Days: www.pegasus.de/kickoffdays

Community-Tag Livestream: www.twitch.tv/pegasusspiele

Frühjahrsneuheiten bei Pegasus Spiele

Friedberg, 21.01.2021: Im Frühjahr veröffentlicht Pegasus Spiele zwei neue Kennerspiele: Das strategische Würfelrennspiel Cubitos und das Krimi-Spiel City of Angels, das in Los Angeles in den 1940er Jahren spielt und mit einem neuartigen System echte Zeugenbefragungen simuliert. Darüber hinaus erscheint voraussichtlich im Februar das Expertenspiel Stronghold Undead von Pegasus Spiele Vertriebspartner Portal Games, bei dem zwei Spieler eine epische Schlacht mit Untoten um eine heilige Reliquie austragen.

image002-1

Auf Cubitos ist alles würfelförmig – auch das Support-Team der Spieler, mit dem ihre ebenfalls beinahe würfelförmige Spielfigur am alljährlichen Cube Cup teilnimmt. Das Ziel ist dabei, wie bei jedem Rennen, den ersten Platz zu erringen. Ganz anders ist jedoch die Herangehensweise, denn bei Cubitos bewegen die Spieler ihre Spielfigur mithilfe von Würfelteams über eine von vier möglichen Rennstrecken. Dazu starten alle mit dem gleichen Support-Team, also den gleichen neun Würfeln. Damit sie beim Rennen nicht das Nachsehen haben, müssen sie ihr Team im Laufe des Spiels jedoch vergrößern und verbessern. Dazu wird ein gekonnter Mix aus Glück und Strategie benötigt, denn die gewürfelten Symbole einer Runde erlauben nicht nur, die Spielfigur über die Strecke zu bewegen, sondern auch neue Würfel einzukaufen. Cubitos von John D. Clair ist ein kunterbuntes Rennspiel für zwei bis vier Spieler ab zehn Jahren. Zehn vorgeschlagene Rennen für verschiedene Erfahrungsstufen sowie der „Freies Rennen“-Modus sorgen für immer neue Erlebnisse am Spieltisch. Cubitos erscheint voraussichtlich im Februar 2021.

Neun einzigartige Kriminalfälle erwarten bis zu fünf Ermittler dagegen bei City of Angels. Im Los Angeles der 1940er Jahre schlüpfen sie in die Rolle von Ermittlern des LAPDs, die bereit sind, alles zu tun, um einen Fall erfolgreich abzuschließen. In der klassischen Version übernimmt einer der Spieler die Rolle des Stichels, der versucht, die Spieler durch Bluffs, Manipulationen und Lügen aufzuhalten bzw. fehlzuleiten. Dazu nutzt er ein neuartiges System: Mit den Adaptiven Antwortkarten wird ein Verhör abwechslungsreicher und lebensechter, da der Verdächtige unterschiedlich reagieren kann. Dadurch kann der Stichel die Ermittlungen gezielter stören oder voranbringen. Die neun enthaltenen Fälle entfalten sich so je nach Spielgruppe und Vorgehen anders. Neben der klassischen Version für drei bis fünf Spieler ist außerdem eine Solo- und eine Duellversion enthalten, in der entweder ein Spieler alleine gegen den Stichel spielt oder mehrere Ermittler kooperativ den Fall lösen. City of Angels von Evan Derrick erscheint voraussichtlich im März 2021.

Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne 2019 erscheint nun voraussichtlich im März die neue, überarbeitete Version eines der thematischsten Spiele von Ignacy Trzewiczek – Stronghold Undead. Das Expertenspiel für Spieler ab 14 Jahren kombiniert das erfolgreiche Stronghold-Grundspiel mit der Undead-Erweiterung zu einem eigenständigen Spiel, bei dem sich zwei Spieler gegenüberstehen: Der mysteriöse Nekromant Arkhton mit seiner Armee von Untoten und die Soldaten bzw. Bewohner der Perlenburg, die bereit sind, ihren Glauben und die heilige Reliquie der Perlenburg mit allen Mitteln zu verteidigen. Wenn es Arkhton gelingt, die Mauern der Festung vor Ende der achten Runde zu durchbrechen, gewinnt er das Spiel. Und so versuchen die Verteidiger in jeder Runde, die Angriffe der Untoten und die mächtigen Zauber Arkhtons abzuwehren. Doch jeder Zauber gibt den Verteidigern auch mehr Zeit, um eigene Vorbereitungen zu treffen. Dazu erhält der Verteidiger Sanduhrmarker, die er für verschiedene Aktionen innerhalb der Festung ausgeben kann. Wenn es dem Verteidiger gelingt, die Festung die ganze Nacht zu halten – bis zum Ende der achten Runde – gewinnt er. Dann bricht ein neuer Tag an und Arkhton zerfällt gemeinsam mit seinem Heer zu Staub und Asche. Stronghold Undeadist ein asymmetrisches Spiel mit einer Vielzahl an Optionen und Strategien, das sich vollkommen unterschiedlich spielt, je nachdem ob der Spieler die Rolle des Angreifers oder des Verteidigers verkörpert.

deutsche Version von The 7th Continent erhältlich

Friedberg, 02.12.2020:  In Zusammenarbeit mit Pegasus Spiele hat Serious Poulp kürzlich die deutsche Version des Abenteuerspiels The 7th Continent veröffentlicht. Nach zwei erfolgreichen Kickstarter-Kampagnen mit insgesamt mehr als 60.000 Unterstützern waren zuvor bereits eine französische und eine englische Version erschienen. Die deutsche Version kann über den Webshop von Serious Poulp bestellt werden.

Das deutsche Grundspiel der Classic Edition von The 7th Continent enthält 3 Flüche (Aufgaben), die es zu brechen gilt, und somit einige Herausforderungen für viele Spielabende. Weitere Flüche sind als Erweiterungen erhältlich. The 7th Continent ist ein Abenteuer- und Überlebensspiel für ein bis vier Spieler ab 14 Jahren, bei dem die Spieler wie in Abenteuerspielbüchern ihr eigenes Abenteuer auswählen und selbst der Held der Geschichte sein können. In der Rolle von Entdeckern des frühen 20. Jahrhunderts kehren sie von einer Expedition des neu entdeckten 7. Kontinents zurück, der an die Geschichten von Jules Verne und H.P. Lovecraft angelehnt ist.

Von dort haben die Entdecker nicht nur zahlreiche Relikte und Geschichten mitgenommen, sondern auch einen Fluch. Sie müssen zum Kontinent zurückkehren und herausfinden, was die Ursache für den Fluch ist und wie er gebrochen werden kann. Dabei müssen sich die Entdecker auf ihre Überlebensfähigkeiten verlassen, um Nahrung zu finden, nützliche Werkzeuge herzustellen und die Umgebung zu ihrem Vorteil zu nutzen. Erhaltene Erfahrungspunkte können zur Verbesserung der Fähigkeiten genutzt werden.

Das außergewöhnliche Kartensystem enthält Dutzende Zufallsereignisse, so dass jedes Spiel eine einzigartige Erfahrung darstellt und jede Aktion dauerhafte Konsequenzen haben kann. Wer etwa das Leben eines Fremden rettet, kann später von diesem selbst Hilfe erfahren. Das Treffen von Entscheidungen und Abwägen der Konsequenzen ist ein zentrales und spannendes Element von The 7th Continent. Die Reise durch den Kontinent ist eine abenteuerliche Erfahrung mit VIELEN Spielstunden. Damit die Spieler bei der nächsten Partie zügig weiterspielen können, hat The 7th Continent ein praktisches System zum Speichern des Spielstands.

Neben dem Grundspiel wurden auch drei deutsche Erweiterungen veröffentlicht: Das Lied des Kristalls enthält einen kurzen Fluch, um eine Einführung in das Spiel zu erhalten sowie mehrere alternative Spielmodi, die das Abenteuer erleichtern oder erschweren. Mit Das eisige Labyrinth können die Entdecker unbekannte Inseln in einem eisigen, rauen Landstrich erkunden. Ob diese Region bewohnt ist?Das verbotene Heiligtum ist ein Tempel voller Geheimnisse und Gefahren und eines Abenteuers mehr als würdig.

Neben der deutschen Classic Edition des Grundspiels und den Erweiterungen sind auch ein Starter-Set, ein Fluch-Set und ein Accessoire-Set exklusiv im Webshop von Serious Poulp europaweit erhältlich: https://shop.seriouspoulp.com/eu/de. Das Starter-Set enthält neben dem Grundspiel 100 Kartenhüllen sowie die Erweiterung Das Lied des Kristalls. Das Fluch-Set fügt dem Grundspiel mit den Erweiterungen Das eisige Labyrinth und Das verbotene Heiligtum neue Flüche sowie eine Aufbewahrungsbox hinzu. Das erhältliche Spielzubehör steigert das stimmungsvolle Spiel noch um ein Vielfaches mit Knochenwürfel und Würfelbeutel, dem Notizbuch des Kartographen, der „Rucksack & Tagebuch“-Mappe und einer Spielmatte.

image002

Pegasus Spiele ist mit dabei bei der SPIEL.digital

Friedberg, 16.10.2020: Pegasus Spiele ist bei der ersten digitalen Umsetzung der SPIEL mit dabei. Während der SPIEL.digital von 22.-25. Oktober 2020 erwartet Besucher am Pegasus Spiele Stand ein buntes Programm mit digitalen Brett- und Rollenspielrunden, einem Twitch-Live-Stream mit Partnern, Gewinnspielen und vieles mehr. Darüber hinaus ist der Vorverkauf für die digitalen Krimidinner für Gruppen am Messefreitag und -samstag gestartet.

Aufgrund der anhaltenden Coronapandemie findet die weltweit größte Spielemesse SPIEL in diesem Jahr erstmals fast ausschließlich digital statt. Besucher der Messe dürfen sich bei der SPIEL.digital auf Neuheiten und ein üppiges Rahmenprogramm freuen.

Pegasus Spiele ist mit über 70 Brett- und Rollenspielneuheiten vertreten. Interessierte können sich ab sofort bereits die Neuheitenliste ansehen unter www.spiel.digital/de/games/?exhibitor=50237. Darüber hinaus ist der Vorverkauf für die Deadly Dinner Zoom-Krimiparty für Gruppen gestartet: Am Messefreitag und -samstag haben Interessierte die Möglichkeit, den Deadly Dinner-Fall Roter Teppich ins Verderben als Zoom-Krimiparty zu spielen. Dazu treffen sich sechs bis acht Personen zuhause und werden dann von einer Spielleiterin via Zoom durch den Abend geführt. Interessierte Gruppen können für eine von drei Uhrzeiten (Freitag 18-22 Uhr, Freitag 20-24 Uhr oder Samstag, 20-22 Uhr) ein Ticket über den Pegasus Shop kaufen. Alle nötigen Materialien werden der Spielgruppe dann vorab zugesandt. Tickets können bis einschließlich 20. Oktober gekauft werden. Alle Informationen unter www.pegasus.de/deadly-dinner-krimiparty

An allen vier Messetagen können sich Besucher des virtuellen Pegasus Spiele Messestands außerdem auf einen Twitch-Stream freuen. Neben vielen Let´s Play-Runden zu Pegasus Spiele Neuheiten und Klassikern aus dem Verlagsprogramm wird es auch zahlreiche Talk-Runden und Interviews mit Autoren wie z.B. Stefan Feld sowie den Partnern Hall Games, Frosted Games, Edition Spielwiese und Deep Print Games geben. Darüber hinaus können Besucher viele der Brett- und Rollenspielneuheiten in digitalen Spielerunden über Tabletopia selbst entdecken. Dazu können bereits jetzt die Spiele in der Pegasus Spieleausleihe unterwww.pegasus.de/spieleausleihe oder der MicroMacro Promofall unter www.micromacro-game.com/de angespielt werden. Während der SPIEL.digital werden dann auch zahlreiche Spieleerklärer an den digitalen Spieltischen am virtuellen Messestand im Einsatz sein.

Ab sofort und bis einschließlich 25. Oktober 2020 haben Interessierte außerdem die Möglichkeit, bei einer kurzen Kundenumfrage teilzunehmen und sich so die Chance auf eines von drei Überraschungspaketen im Wert von mindestens 200€ zu sichern. www.surveymonkey.de/r/Y57Z6HH

image001

erste Pegasus-Spiele-Tage Digital

Friedberg, 17.09.2020: Seit Jahren unterstützt Pegasus Spiele den stationären Fachhandel sowie zahlreiche Spieleclubs regelmäßig mit den Pegasus-Spiele-Tagen. Das soll sich trotz der anhaltenden Pandemie auch diesen Herbst nicht ändern. Von 18.09. bis 20.12.2020 finden daher die ersten Pegasus-Spiele-Tage Digital statt.

In vergangenen Jahren fanden die Pegasus-Spiele-Tage zwei Mal im Jahr statt, im Frühling und im Herbst. Während der Pegasus-Spiele-Tage können teilnehmende Fachhändler und Clubs aus Deutschland (und den Nachbarländern) innerhalb eines Eventzeitraums von ca. einem Monat einen eigenen Pegasus-Spiele-Tag anmelden. Pegasus Spiele stellt zu diesem Anlass Spielepakete mit aktuellen Neuheiten zusammen, mit denen die Händler und Clubs an ihrem Pegasus-Spiele-Tag bei sich vor Ort Demorunden veranstalten.

Aufgrund der Corona-Pandemie und des Lockdowns musste das Frühlingsevent komplett ausfallen. Jetzt im Herbst haben sich viele Beschränkungen gelockert und kleinere Veranstaltungen sind wieder möglich. Dennoch ist für Pegasus Spiele die Gesundheit der Spieler, Händler und Spieleerklärer besonders wichtig. Um den Spielefans trotzdem die Möglichkeit zu geben, die diesjährigen Verlagsneuheiten kennenzulernen ohne ein Risiko einzugehen, verlegt Pegasus Spiele die Demorunden ins Digitale.

Mit Etablierung der Online-Convention CONspiracy hat Pegasus Spiele bereits begonnen, viele Spiele über die Spieleplattform Tabletopia kostenlos spielbar zu machen. Während des verlängerten Eventzeitraums der Pegasus-Spiele-Tage vom 18. September bis 20. Dezember 2020 bietet Pegasus Spiele nun obendrein nahezu jedes Wochenende die Möglichkeit, sich eine ausgewählte Neuheit auch von Spieleerklärern beibringen zu lassen. So wird z.B. am Wochenende 26./27. September Detective – Erste Fälle im Fokus stehen. Interessierte Spieler können dazu den Demofall Suburbia auf Tabletopia mit Unterstützung der Spieleerklärer ausprobieren. Am Wochenende 3./4. Oktober geht es mit Bonfire weiter.

Für Spiele, bei denen eine Umsetzung auf Tabletopia nicht möglich ist, gibt es als Alternative pünktlich zum jeweiligen Wochenende ein neues Teaser-Video auf YouTube, in dem das Spiel kurz vorgestellt wird. Den Anfang macht dabei der Teaser zu Punktesalat, der am 18. September pünktlich zum Auftakt der Pegasus-Spiele-Tage Digital veröffentlicht wird.

Um die Händler während der Pegasus-Spiele-Tage zu unterstützen, werden alle Aktionsneuheiten der Pegasus-Spiele-Tage ab Release jeweils vier Wochen lang exklusiv bei teilnehmenden, stationären Fachhändlern verfügbar sein. Zu den Aktionsneuheiten gehören neben den drei oben genannten Spielen weitere Neuheiten aus fast allen Kategorien. Alle Aktionsneuheiten der Pegasus-Spiele-Tage werden nach und nach auf www.pegasus.de/spieletage-digital enthüllt.

Natürlich wurde auch an die Spieleclubs gedacht. In Anlehnung an SPIEL.lokal, die lokalen Events während der SPIEL.digital, wird Pegasus Spiele vom 2. bis 23. November angemeldeten Spieleclubs die Möglichkeit bieten, wie bei früheren Pegasus-Spiele-Tagen ein kostenloses Spielepaket mit einigen ausgewählten Aktionsneuheiten zu erhalten und im Rahmen kleinerer Treffen zu spielen. Selbstverständlich müssen dabei alle geltenden Hygienevorschriften eingehalten werden.

Alle Aktionsneuheiten werden im Exklusivitätszeitraum von vier Wochen ab Release außerdem mit einem Rabatt von 10% auf den UVP im Pegasus Shop verfügbar sein.

Alle Informationen zu den Pegasus-Spiele-Tagen Digital finden Sie unter www.pegasus.de/spieletage-digital

image001-17

Neuheiten aus dem Hause Pegasus Spiele

Friedberg, 03.09.2020: Die Langland-Reihe von Pegasus Spiele ist vor Kurzem mit Langland Yatzy um einen weiteren Spieleklassiker für Kinder erweitert worden. Auch das zusammen mit dem Wetteraukreis entwickelte Familienspiel Celtic ist von nun an im Handel erhältlich. Ab Oktober wird außerdem die UNDO-Spielereihe um einen weiteren Titel vergrößert: UNDO – Gipfel ohne Wiederkehr.

In Celtic liegt der Keltenfürst vom Glauberg in der Wetterau im Sterben und zwei bis vier Spieler konkurrieren als Familien um die Nachfolge zum neuen Keltenfürsten. Um sich als Nachfolger-Familie würdig zu erweisen, müssen die Familien Macht und Einfluss im Dorf erlangen, indem sie Aufgaben erledigen und Handel mit fernen Ländern betreiben – denn nur die einflussreichste Familie kann ihr Familienoberhaupt zum neuen Keltenfürsten ernennen. Die jeweiligen Familienmitglieder müssen hierfür die Gegend bereisen und diese auskundschaften. Celtic von Dirk Hillebrecht ist ein detailreich illustriertes und mit dem Wetteraukreis entwickeltes Familienspiel mit historischem Bezug für Spieler ab acht Jahren.

Mit Langland Yatzy spielen zwei bis sechs Spieler ab sechs Jahren die kindgerechte Version des Würfelspielklassikers Yatzy. Ob alleine oder gemeinsam in einem Team versuchen sie mit insgesamt neun Würfeln, die bestmöglichen Kombinationen aufzustellen. In drei Durchgängen pro Runde dürfen sie ihr Glück versuchen, dabei sind die Würfel mit süßen Tiermotiven wie Katzen, Schweinchen oder magischen Einhörnern versehen. Passend zum Namen können die Tiere verschieden kurz oder lang werden. Das lustige Kinderspiel von Nicola Riehemann garantiert in 10 bis 20 Minuten kurzen Spielrunden sehr viel Spaß.

Mit UNDO – Gipfel ohne Wiederkehr erscheint im Oktober ein weiterer Nachfolger der UNDO-Spielereihe. Hier reisen zwei bis sechs Spieler ab zehn Jahren mithilfe von Zeitsprüngen zurück in die Vergangenheit und versuchen, ein tragisches Unglück im Himalaya-Gebirge zu verhindern: den Tod einer Bergsteigergruppe bestehend aus sieben Mitgliedern. Doch mit jedem Zeitsprung folgen Konsequenzen, die am Ende über den Sieg oder die Niederlage ihrer Mission bestimmen. Wie in allen anderen UNDO-Teilen von Michael Palm und Lukas Zach kombiniert auch UNDO – Gipfel ohne Wiederkehr gekonnt Zeitreisen mit einer spannenden Geschichte.

image001-16

Neuheiten von Frosted Games bei Pegasus

Friedberg, 07.08.2020: Das kooperative Kartenspiel Aeon´s End von Frosted Games sowie die beiden Erweiterungen Aeon´s End: Aus den Tiefen und Aeon´s End: Das Namenlose sind diese Woche im Exklusivvertrieb bei Pegasus Spiele erschienen und ab sofort im Handel erhältlich. Die beiden Frosted Games-Neuheiten Pharaon und Siderische Konfluenz werden voraussichtlich Mitte August bzw. im September ebenfalls bei Pegasus Spiele erscheinen. Darüber hinaus dürfen sich Leser der spielbox in Ausgabe 4/2020 über den Promo-Pack mit dem „In Flammen ertrinken“-Zauber für Aeon´s End freuen.

In Aeon´s End schlüpfen ein bis vier Spieler ab zwölf Jahren in die Rolle mächtiger Riss-Magier, die die letzte Feste der Menschheit verteidigen. Dabei kämpfen sie gegen einen der vier Erzfeinde und dessen Schergen, die aus Rissen im Gefüge der Zeit hervorquellen. Sie bündeln ihre Kräfte und nutzen mächtige Kristalle, um dunkle Energie in unwirkliche Reliquien und mächtige Zauber umzuwandeln. Aeon´s End von Kevin Riley ist ein kooperatives Kartenspiel, bei dem die Spieler ihr eigenes Kartendeck bauen, das jedoch niemals gemischt, sondern in gleichbleibender Reihenfolge umgedreht wird, sobald der Nachziehstapel leer ist. In zufälliger Reihenfolge machen die Spieler und der Erzfeind ihre Züge: Während die Spieler den Erzfeind bekämpfen und ihre Decks verbessern, attackiert der Erzfeind die Feste, eignet sich neue Fähigkeiten an und gewinnt neue Lakaien dazu. Durch diese Neuerung des beliebten Deckbaumechanismus müssen die Spieler gut darauf achten, in welcher Reihenfolge sie ihrem Deck neue Karten hinzufügen. Die zufällige Reihenfolge der Spieler- und Erzfeindzüge sowie das außergewöhnliche Fantasy-Thema machen das Kennerspiel zu einem zu jeder Zeit spannenden und ungewöhnlichen Spielerlebnis. Die vier verschiedenen Erzfeinde des Grundspiels sorgen darüber hinaus für einen hohen Wiederspielreiz mit immer neuen Herausforderungen.

Mit Pharaon erscheint voraussichtlich Mitte August ein Kennerspiel für ein bis fünf Spieler ab zwölf Jahren, bei dem die Spieler um die Gunst der Götter wetteifern. Dazu müssen sie die Aktionen der fünf Göttertafeln bestmöglich nutzen, um Götterpunkte zu sammeln. Pharaon von Sylas und Henry Pim ist ein leicht zugängliches Kennerspiel, das durch ein eng verzahntes Zusammenspiel aus Aktionsmöglichkeiten und dem sich stets verändernden Rad der Zeit jedoch zugleich eine große Spieltiefe hat. In fünf Runden, gekennzeichnet durch die fünf Stufen der Pyramide des Lebens, bauen die Spieler prächtige Grabkammern, berufen mächtige Beamte, ehren Handwerker, opfern Göttergaben und kultivieren den Nil. Doch das Rad der Zeit in der Mitte des Spielplans läuft stets mit und gibt Runde für Runde an, wie hoch die Zugangskosten zu einer Aktion sind. Parallel dazu streben die Spieler nach der Pharaonen-Würde, die für denjenigen, der seine Bestrebungen am besten einzusetzen weiß, am Spielende extra Götterpunkte wert ist.

Voraussichtlich Mitte September erscheint zudem eine weitere Frosted Games-Neuheit im Exklusivvertrieb bei Pegasus Spiele: Siderische Konfluenz. In dem Aufbaustrategie-Spiel von TauCeti Deichmann verkörpern die Spieler eines von neun außerirdischen Völkern, die friedlich miteinander Handel treiben, um ihre eigene Wirtschaft auszubauen. Das innovative Handelssystem mit einer Handelsphase in Echtzeit bietet vier bis neun Spielern ab zwölf Jahren ein einzigartiges Spielerlebnis. Im Anschluss an jede Handelsphase kümmern sich die Spieler um den Ausbau ihrer eigenen Wirtschaft und die Erforschung neuer Technologien. So entstehen kaum Wartezeiten, denn alle Spieler agieren parallel.

image001-13

Fortsetzung folgt bei Pegasus Spiele

Friedberg, 02.07.2020: Kürzlich hat Pegasus Spiele die innovative Erzählspiel-Reihe UNDO mit UNDO – 600 Sekunden und die Reihe der Spiele-Comics mit einem neuen Band der Reihe Abenteuer, Hokus Pokus, erweitert. Darüber hinaus sind mit Empires of the North: Japanische Inseln und Sagrada: Passion Erweiterungen für zwei beliebte Kennerspiele erschienen.

UNDO: 600 Sekunden ist bereits der sechste Fall der 2019 gestarteten innovativen Erzählspiel-Reihe UNDO. Ein weiteres Mal heißt es „Macht es ungeschehen“: Als Schicksalsweber reisen die Spieler in die Vergangenheit, um den tragischen Tod eines Menschen zu verhindern. Im neuesten Fall der Reihe von Michael Palm und Lukas Zach ist es Aufgabe der zwei bis sechs Spieler ab zehn Jahren, durch gezielte Veränderung der Vergangenheit, eine tragisch missglückte Bombenentschärfung in einer Neujahrsnacht abzuwenden. Dazu entscheiden sie gemeinsam, an welche Zeitpunkte in der Geschichte des Opfers sie zurückreisen und wie sie die Geschehnisse dort verändern.

Mit Hokus Pokus erscheint ein weiterer Titel in der Abenteuer-Reihe der Spiele-Comics. Als Hokus oder Pokus erlebt ein Spieler ab acht Jahren ein magisches Abenteuer im Reich der Fabelinos. Diese magischen Tiere begleiten den Spieler auf der Suche nach zwei vermissten Kindern im märchenhaften Grimmwald und stehen ihm auf seiner mit Rätseln gespickten Reise zur Seite. Bei den Spiele-Comics werden die Spieler zu Helden der Geschichte, denn ihre Entscheidungen beeinflussen die Handlung und machen das Spielerlebnis einzigartig. Dazu fängt der Spieler zwar vorne an, den Comic zu lesen, aber schon nach kurzer Zeit wird er durch Zahlen in den Bildern vor die Entscheidung gestellt, an welcher Stelle er weiterlesen möchte. Von da an verläuft die Geschichte kreuz und quer durch den ganzen Comic und immer wieder entscheidet der Spieler, wie es weitergeht.

Im Exklusivvertrieb für Portal Games hat Pegasus Spiele kürzlich die erste Erweiterung für das eigenständige Spiel im Imperial Settlers-Universum, Empires of the North, veröffentlicht. Empires of the North: Japanische Inseln führt zwei neue Clans aus der Fraktion der Japaner sowie neue Inseln in das strategische Kennerspiel ein, bei dem die Spieler als Anführer ihrer Clans auf Reisen gehen, um neue Länder mit wertvollen Waren zu entdecken. Die beiden neuen Clans bringen durch ihre Fähigkeiten und Eigenschaften zusätzliche Spielvariation und neue Taktiken ins Spiel.

Darüber hinaus ist mit Sagrada: Passion im Juni die zweite Erweiterung für das taktische Würfellegespiel Sagrada erschienen. Zwei neue Module, Inspirationskarten und Seltenes Glas, sowie neue öffentliche Auftragskarten können in beliebiger Kombination zum Basisspiel zugefügt werden und bieten neue Herausforderungen für erprobte Glasermeister. Dabei bleibt das Grundprinzip des Kennerspiels erhalten: Jeder Spieler versucht mit halbtransparenten Würfeln, das schönste Buntglasfenster für die Sagrada Familia zu erstellen.

image002-16

neue Erweiterung zu Detective bei Pegasus Spiele

Friedberg, 05.06.2020: Am 18. Juni erscheint mit Doppelter Boden eine neue Erweiterung für das zum Kennerspiel des Jahres 2019 nominierte Detective bei Pegasus Spiele. Der eigenständige Fall ist der Auftakt zur Signierten Serie für Detective.

Bei Detective schlüpfen die Spieler in die Rolle von Detektiven und versuchen als diese, Kriminalfälle zu lösen. Dazu suchen sie Tatorte auf, folgen Fährten und sammeln Beweisstücke. Um den Eindruck echter Detektivarbeit zu vermitteln, ist das 2019 zum Kennerspiel des Jahres nominierte kooperative Krimi-Brettspiel mit der extra dafür entwickelten, umfangreichen Onlinedatenbank Antares verknüpft.

Mit der neuen Erweiterung Doppelter Boden erscheint ein weiterer, mysteriöser Fall. Die Spieler werden in die 70er Jahre nach Boston zurückversetzt und müssen in einer von Protesten geprägten Zeit den Tod eines Lokalpolitikers untersuchen. Der neueste Fall stammt aus der Feder von Rob Daviau, der unter anderem für Spiele wie Risk Legacy, Betrayal at House on the Hill oder Cthulhu: Death May Die bekannt ist.

Doppelter Boden ist im Gegensatz zu den verknüpften Fällen des Grundspiels und der L.A. Crimes-Erweiterung ein Einzelfall und stellt den Auftakt zur Signierten Serie für Detective dar. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass die Fälle einzeln spielbar sind und jeweils von einem bekannten Spielautor geschrieben werden.

Neben dem Grundspiel, das fünf miteinander verknüpfte Kriminalfälle enthält, ist außerdem bereits die L.A. Crimes-Erweiterung erschienen, die die Spieler in drei Fällen in das Kalifornien der 1980er versetzt.

image001-12

The 7th Continent -Vorbestellaktion

Friedberg, 02.06.2020:  In Zusammenarbeit mit Pegasus Spiele erscheint 2020 die deutsche Version des Abenteuerspiels The 7th Continent von Serious Poulp. Nach zwei erfolgreichen Kickstarter-Kampagnen mit insgesamt mehr als 60.000 Unterstützern sind bereits eine französische und die englische Version erhältlich. Die Vorbestellung der deutschen Version ist im Juni 2020 über den Webshop von Serious Poulp möglich.

image002-14

Das deutsche Grundspiel der Classic Edition enthält 3 Flüche (Aufgaben), die es zu brechen gilt und somit einige Herausforderungen für viele Spielabende. Weitere Flüche sind als Erweiterungen erhältlich. The 7th Continent ist ein Abenteuer- und Überlebensspiel für ein bis vier Spieler ab 14 Jahren, bei dem die Spieler wie in den Abenteuerspielbüchern ihr eigenes Abenteuer auswählen und selbst der Held der Geschichte sein können. In der Rolle von Entdeckern des frühen 20. Jahrhunderts kehren sie von einer Expedition des neu entdeckten 7. Kontinents zurück, der an die Geschichten von Jules Verne und H.P. Lovecraft angelehnt ist.

Von dort haben die Entdecker nicht nur zahlreiche Relikte und Geschichten mitgenommen, sondern auch einen Fluch. Sie müssen zum Kontinent zurückkehren und herausfinden, was die Ursache für den Fluch ist und wie er gebrochen werden kann. Dabei müssen sich die Entdecker auf ihre Überlebensfähigkeiten verlassen, um Nahrung zu finden, nützliche Werkzeuge herzustellen und die Umgebung zu ihrem Vorteil zu nutzen. Erhaltene Erfahrungspunkte können zur Verbesserung der Fähigkeiten genutzt werden.

Das außergewöhnliche Kartensystem enthält Dutzende Zufallsereignisse, so dass jedes Spiel eine einzigartige Erfahrung darstellt und jede Aktion dauerhafte Konsequenzen haben kann. Wer etwa das Leben eines Fremden rettet, kann später von diesem selbst Hilfe erfahren. Das Treffen von Entscheidungen und Abwägen der Konsequenzen ist ein zentrales und spannendes Element von The 7th Continent. Die Reise durch den Kontinent ist eine abenteuerliche Erfahrung mit VIELEN Spielstunden. Damit die Spieler bei der nächsten Partie zügig weiterspielen können, hatThe 7th Continent ein praktisches System zum Speichern des Spielstands.

Zusätzlich zum Grundspiel werden drei deutsche 3 Erweiterungen veröffentlicht: Das Lied des Kristalls & Spielmodi enthält einen kurzen Fluch, um eine Einführung in das Spiel zu erhalten sowie mehrere alternative Spielmodi, die das Abenteuer erleichtern oder erschweren. Mit Das eisige Labyrinth können die Entdecker unbekannte Inseln in einem eisigen, rauen Landstrich erkunden. Ob diese Region bewohnt ist? Das verbotene Heiligtum ist ein Tempel voller Geheimnisse und Gefahren und eines Abenteuers mehr als würdig. Das erhältliche Spielzubehör steigert das stimmungsvolle Spiel noch um ein Vielfaches: Knochenwürfel und Würfelbeutel, das Notizbuch des Kartographen, die „Rucksack & Tagebuch“-Mappe, eine Spielmatte, Kartenhüllen und Aufbewahrungsboxen.

Die Vorbestelleraktion für die deutsche Version läuft vom 1. bis zum 30. Juni 2020 – das Spiel wird voraussichtlich im November 2020 erhältlich sein.

Spiel des Jahres: Nominierungen für Pegasus Spiele

Friedberg, 20.05.2020: Am Montagmorgen haben Harald Schrapers, der Vorsitzende der Jury Spiel des Jahres, und Christoph Schlewinski, Koordinator der Jury Kinderspiel des Jahres, via Live-Stream die nominierten und empfohlenen Titel für das Kinderspiel, das Kennerspiel und das Spiel des Jahres 2020 bekannt gegeben: Nova Luna von Uwe Rosenberg und Corné van Moorsel wurde zum Spiel des Jahres nominiert, Der Kartograph von Jordy Adan zum Kennerspiel des Jahres. Kitchen Rush schaffte es auf die Empfehlungsliste Spiel des Jahres. Die Preisverleihung mit der Bekanntgabe der Sieger findet am 20. Juli statt.

image001-11

Seit gut zehn Jahren ist die Verlagsgeschichte von Pegasus Spiele untrennbar mit dem Kritikerpreis Spiel des Jahres verbunden. Nach der ersten Nominierung 2009, folgte 2012 die Auszeichnung von Village (zusammen mit eggertspiele) zum Kennerspiel des Jahres. 2014 wurde Camel Up(zusammen mit eggertspiele) zum Spiel des Jahres und Istanbul zum Kennerspiel des Jahres gekürt. Nach der Auszeichnung von Kingdominozum Spiel des Jahres 2017 gewann Azul (zusammen mit Plan B Games/Next Move Games) im Folgejahr den weltweit bedeutendsten Kritikerpreis für Brettspiele. Darüber hinaus durfte sich Pegasus Spiele in den letzten Jahren über zahlreiche Nominierungen und Empfehlungen freuen. 2020 setzen zwei Nominierungen sowie eine Empfehlung den Erfolgskurs fort.

In der Kategorie Spiel des Jahres ist Nova Luna eines von drei nominierten Spielen. Bei dem abstrakten Legespiel von Uwe Rosenberg und Corné van Moorsel, erschienen bei der Edition Spielwiese und im Exklusivvertrieb bei Pegasus Spiele, dreht sich alles um den Einfluss des Mondes. So müssen ein bis vier Spieler ab acht Jahren die Auslage, die die Monduhr bietet, möglichst effektiv nutzen, um Aufgaben zu erfüllen. Dazu versuchen sie, die ausliegenden Plättchen geschickt zueinander anzuordnen, denn diese zeigen nicht nur die aktuellen Aufgaben, sondern tragen zugleich zu ihrer Erfüllung bei. Dabei bringt jede Entscheidung in diesem familienfreundlichen und dennoch strategisch anspruchsvollen Legespiel weitreichende Konsequenzen für die Zukunft mit sich.

Die Spiel des Jahres-Jury sagt zu Nova Luna: „Fast schon spiritistisch mutet eine Partie Nova Luna an: In tiefer Meditation versunken sinnieren die Spieler über ihren Plättchen-Auslagen. Doch das, was hier zu beobachten ist, birgt eine hoch reizvolle intellektuelle Herausforderung. Nova Luna kommt ohne große Knalleffekte aus. Stattdessen reduziert es sich auf das Wesentliche. Genau so, wie auch der unverstellte Blick zum Nachthimmel manch einem mehr Freude bereitet, als das grellste Feuerwerk.“

In der anspruchsvollen Kategorie Kennerspiel des Jahres wurde Der Kartograph nominiert. Das Flip & Write-Spiel von Jordy Adan, das kürzlich auch mit dem Beeple-Award ausgezeichnet wurde, richtet sich an Kenner- und erfahrene Familienspieler. Ein bis 100 Spieler ab zehn Jahren kartieren parallel die nördlichen Reiche für Königin Gimnax von Nalos. Dazu zeichnen sie Runde um Runde über vier Jahreszeiten die Landschaften der aktuell ausliegenden Erkundungskarten auf ihrem Plan ein. Um die meisten Ruhmespunkte zu sichern, müssen die Vorgaben bestmöglich erfüllt werden. Doch dass in den nördlichen Reichen wilde Monster hausen, macht die Arbeit der Kartographen nicht einfacher.

Die Kennerspiel des Jahres-Jury sagt zu Der Kartograph: „Mit spitzer Feder skizzieren die Kartographen ihre Landschafts-Entwürfe. Dabei entstehen verspielte kleine Kunstwerke, die auch gut als Grundlage für das nächste Rollenspiel-Abenteuer dienen könnten. Die Erkundungsreise erleben die Spieler ohne spielmechanischen Ballast: In seiner Struktur ist Der Kartograph vollkommen klar, lässt aber Raum für verschiedene Spieltaktiken. Die abwechslungsreichen Kombinationen der königlichen Aufträge fordern dabei stets aufs Neue heraus.“

Kitchen Rush konnte die Spiel des Jahres-Jury ebenfalls überzeugen und erhielt einen Platz auf der Empfehlungsliste Spiel des Jahres. In dem kooperativen Echtzeitspiel leiten zwei bis vier Spieler ab acht Jahren gemeinsam die Geschicke eines Restaurants. In acht aufeinander aufbauenden Szenarien empfangen sie Gäste und bereiten immer raffiniertere Speisen zu. Um in der knappen verfügbaren Zeit, möglichst viele Gäste glücklich zu machen, setzen die Spieler Sanduhren an den verschiedenen Arbeitsplätzen des Restaurants ein. Erst wenn eine Uhr durchgelaufen ist, darf sie erneut für eine Aktion genutzt werden. Nach jeder erfolgreichen Schicht warten neue Herausforderungen auf die Restaurantbetreiber.

Der Kartograph erhält den Beeple Award

Friedberg, 14.05.2020: Das Bloggernetzwerk Beeple zeichnet das Kennerspiel Der Kartograph mit dem Beeple Award für besonders herausragende und empfehlenswerte Spiele aus. Damit auch weniger erfahrene Spieler einen einfachen Einstieg in das Spiel finden, erweitert Pegasus Spiele die Anleitung um Tipps für die erste Partie.

image004-11

Beeple ist ein Zusammenschluss von Blogs, deren Schwerpunkt auf dem Thema Brettspiele liegen. Beeple sieht sich dabei als zentrale Anlaufstelle für Interessierte im Bereich der Brettspiele und dient Neulingen im Onlinejournalismus als Hilfestellung. Die Beeple-Blogger wollen damit ihren Beitrag zur Festigung des Brettspiels in der Gesellschaft leisten. Seit 2017 verleihen sie den Beeple-Award. Der Kartograph darf sich nun als elftes Spiel bei den ausgezeichneten Titeln einreihen.

Der Kartograph richtet sich grundsätzlich an Kenner- oder erfahrene Familienspieler. In diesem fantastischen Flip & Write-Spiel aus dem Roll Player-Universum kartieren bis zu 100 Spieler parallel die nördlichen Reiche für Königin Gimnax von Nalos. Dazu zeichnen sie Runde um Runde über vier Jahreszeiten die Landschaften der Erkundungskarten auf ihrem Plan ein. Ruhmespunkte gibt es hier für diejenigen, die die Dekrete der Königin bestmöglich erfüllen. In jeder Jahreszeit wird eine andere Kombination von zwei der vier Dekrete gewertet. Doch dass in den nördlichen Reichen wilde Monster hausen, macht die Arbeit der Kartographen nicht einfacher. Die werden nämlich von den Mitspielern in die Landkarte eingetragen und sorgen für Chaos.

Auf der SPIEL’19 waren die Begeisterung der Spieler und die Nachfrage nach Der Kartograph groß. Das meistverkaufte Spiel am Stand von Pegasus Spiele war innerhalb weniger Tage nach der Messe verlagsseitig ausverkauft. Auch die zweite Auflage verließ das Pegasus Spiele-Lager innerhalb kurzer Zeit. Ende Mai erscheint nun bereits die dritte Auflage.

Damit das Spiel auch für weniger erfahrene Spieler zugänglicher wird, wird die Anleitung ab der vierten Auflage um Tipps für die erste Partie, insbesondere mit einem Vorschlag für die Dekrete, erweitert. Diese Tipps sowie eine Minivariante mit einer neuen Landkarte wird in den kommenden Tagen online auf der Produktseite von Der Kartograph im Pegasus Shop zum Download angeboten. Weitere Informationen dazu folgen in einem Beitrag auf dem Pegasus Spiele-Blog. Ebenfalls kostenlos online auf Pegasus Digital erhältlich sind die Landkarten-Pläne von Der Kartograph, sodass das Spiel auch online gespielt werden kann, so lange ein Spieler in der Runde das Spiel mit den Erkundungs- und Wertungskarten besitzt und diese per Video zeigt.

Lizenzgeber Thunderworks Games hat bereits erste Informationen zu Erweiterungen bekannt gegeben. Ein neues Kartograph-Spiel soll eigenständig, aber auch zusammen mit Der Kartograph gespielt werden können. In diesem neuen Titel werden den Spielern unter anderem Helden zur Seite gestellt, die Monster bekämpfen können. Zusätzlich soll es drei Map Packs geben, die mit beiden Spielen kombinierbar sein sollen. Jede neue Landkarte wird eine nur dort verwendete Mechanik aufweisen und dazu passende neue Karten beinhalten. Die englischen Ausgaben sollen voraussichtlich im 4. Quartal 2020 erscheinen, die deutschen Erweiterungen bei Pegasus Spiele im ersten Halbjahr 2021.

Online-Convention geht in die nächste Runde

Friedberg, 16.05.2020: Vom 21. bis 24. Mai 2020 veranstaltet Pegasus Spiele zusammen mit dem Medienpartner Orkenspalter TV sowie Verlags- und Kooperationspartnern zum zweiten Mal die CONspiracy. Neben Livestream-Angeboten und Rollenspielrunden gibt es dieses Mal auch ein umfangreiches Brettspielangebot auf Tabletopia und digitale Vorab-Veröffentlichungen aus dem Rollenspielbereich.

image001-2

Bereits 1995 und 1996 fanden zwei Conventions in Friedberg unter dem Namen CONspiracy statt – 1995 wurde sogar die erste Deutsche Magic the Gathering-Meisterschaft mit 512 Teilnehmern auf der CONspiracy veranstaltet. Am 10. und 11. April 2020 feierte die Convention ihre Rückkehr als Online-Convention. Über 5.000 „Besucher“ haben an beiden Tagen an 85 Spielrunden auf Discord teilgenommen und den zwanzigstündigen Live-Stream verfolgt. Der von Mhairé Stritter von Orkenspalter TV moderierte Stream war mit zahlreichen Workshops, Talkrunden, Let’s Plays und Systemvorstellungen die digitale „Bühne“ der CONspiracy.

Nach dem großen Erfolg und dem freudigen Feedback folgt die nächste Online-Convention bereits in der kommenden Woche an vier Tagen: Vom 21. bis zum 24. Mai 2020 wird Pegasus Spiele zusammen mit zahlreichen Partnern wie dem Uhrwerk Verlag, VFSF/Midgard und System Matters ein abwechslungsreiches Programm anbieten. Spielleiter sind wieder herzlich eingeladen, Rollenspielrunden aller beteiligten Partner oder einen Workshop zu leiten. Medienpartner Orkenspalter TV wird auf der CONspiracy II ein spannendes Stream-Programm mit Workshops, Let’s Plays und mehr senden.

Nachdem die Spielrunden während der ersten CONspiracy vor allem über Discord stattgefunden haben und Brettspiele dort nur begrenzt möglich waren, hat Pegasus Spiele inzwischen ein umfangreiches Spieleangebot auf der Online-Plattform Tabletopia erstellt. Mit dabei sind auch die Spieleerklärer des Pegasus-Spiele-Teams, die Spiele erklären und Regelfragen beantworten. Zum Angebot gehören neben Klassikern wie Port Royal oder BAM! auch Neuheiten wie My Farm Shop oder Celtic und viele mehr.

Um der CONspiracy darüber hinaus noch mehr den Charakter einer richtigen Spieleveranstaltung zu geben, hat Pegasus Spiele sich dazu entschlossen, das digitale Vorab-Release der Rollenspielneuheiten im Mai auf die CONspiracy-Woche zu legen. Der neue Shadowrun-Roman Nachtmeisters Erben sowie die Zusatzbände Shadowrun – Im Schatten der Drachen, Cthulhu – Allein gegen die Dunkelheit, Cthulhu – Namenlose Schrecken in Neuengland, Cthulhu – Petersens Abscheulichkeiten und Cthulhu – Polizisten und Vigilanten werden exklusiv zur CONspiracy vorab als PDF auf Pegasus Digital erhältlich sein. Zusätzlich werden alle bereits verfügbaren PDFs (bis auf die genannten Neuheiten) ab dem 18. März bis zum Ende der CONspiracy II zum Aktionspreis mit 25% Rabatt angeboten.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑