Das Würfelspiel „Sebastian Fitzek Safehouse“ ab sofort bei Moses erhältlich

Die Verfolgungsjagd geht in die nächste Runde: Deutschlands erfolgreichster Thriller-Autor Sebastian Fitzek und der vielfach ausgezeichnete Spieleautor Marco Teubner haben sich wieder zusammengesetzt und für das erfolgreiche Brettspiel „Sebastian Fitzek Safehouse“ eine Würfelspiel-Variante entwickelt. Diese ist sogar alleine spielbar und damit vollkommen Quarantäne-tauglich.

Das Würfelspiel übernimmt den Grundgedanken des „großen Bruders“: Alle Spieler müssen es gemeinsam schaffen, vor dem Verfolger ins Safehouse zu gelangen. Sie sprechen sich ab, mit welchen der 10 Würfel gewürfelt wird, allerdings hat trotzdem jeder sein eigenes Würfelblatt vor sich. So haben die Spieler durchaus während des Spiels unterschiedlich großen Vorsprung auf den Verfolger. Die Herausforderung ist also, die eigenen Aufgaben auf seinem Blatt zu erfüllen, dabei aber die Mitspieler nicht aus dem Blick zu verlieren, denn das Spiel ist nur dann gewonnen, wenn alle Mitspieler es vor dem Verfolger ins Safehouse schaffen.

Sebastian Fitzek Safehouse – das Würfelspiel ist damit das erste kooperative Roll & Write Spiel und wieder beweist Marco Teubner, dass er ein Meister darin ist, den Nervenkitzel aus den Thrillern von Sebastian Fitzek auf das Medium Spiel zu übertragen.

Digi Dino: Tharsis (Nintendo Switch) Review

Willkommen zu einer Premiere für die Spieledinos, einem Review zu einem digitalen Spiel von unserem Digi Dino. Weshalb das Spiel aber gar nicht so weit von unserem normalen Spielfeld entfernt ist wie es zunächst scheint, erfahrt Ihr im Review. Und nun viel Spaß damit!

Im Weltall hört Dich keiner schreien, das wissen wir schon seit Ridley Scotts Alien. Wie oft einem im Weltall allerdings zum Schreien zumute sein kann, weiß man erst, nachdem man Tharsis gespielt hat. Oder besser nachdem Tharsis einem mit Anlauf in die Würfel getreten, laut gelacht und dann noch mal zugetreten hat.

Weiterlesen „Digi Dino: Tharsis (Nintendo Switch) Review“

HUCH! Endlich lieferbar: Coralia

Unser Weihnachtstipp für die ganze Familie: Coralia

Lang angekündigt, sehnsüchtig erwartet und nun endlich da: Das Familienspiel „Coralia“ ist endlich lieferbar! Das Würfeleinsetzspiel von Michael Rieneck war nur für kurze Zeit während der SPIEL’19 verfügbar und ist jetzt endlich regulär auf Lager. „Coralia“ ist ein fantastisch gestaltetes Spiel, das zu einem Ausflug in die abenteuerliche Unterwasserwelt einlädt: Bunte Fischschwärme tummeln sich unter der Oberfläche, eine Schildkröte gleitet anmutsvoll dahin, während ein Taucher seinem Tauchroboter in die Tiefe folgt, um einzigartige Aufnahmen der Unterwasserwelt einzufangen – oder sogar einen versunkenen Piratenschatz zu heben… Man weiß nie, was die Korallenriffe rund um die alte Pirateninsel Coralia für einen bereithalten!

Die Spieler nutzen bei „Coralia“ Würfel als ferngesteuerte Tauchroboter, um damit möglichst wertvolle Entdeckungen unter Wasser zu machen. Zu Beginn seines Zugs

würfelt jeder Spieler mit 4 Würfeln, wählt einen davon aus und gibt die restlichen Würfel weiter. Symbol und Farbe des Würfels bestimmen den Ort, an dem er eingesetzt wird. Sechs Würfelseiten – sechs mögliche Aktionen: Oft fällt die Entscheidung schwer. Soll man auf Fische setzen, um ein besonders großes Set zusammenzubekommen? Oder lieber Perlen sammeln, um damit am Spielende glanzvoll an den Mitspielern vorbeizuziehen? Auch Kraken, Seesterne und Schildkröten locken mit unterschiedlichen Möglichkeiten.

Das Spiel endet sobald der Würfelvorrat fast aufgebraucht ist. Nun zeigt sich, wer die gelungenste Unterwassermission vorweisen kann bzw. wer seine Würfel- ergebnisse am geschicktesten einzusetzen wusste.

„Coralia“ ist ein Würfelplacement-Spiel für clevere Kombinierer, bei dem die 38 speziell geprägten Würfel nicht nur symbolisch die Schönheit und Pracht der bunten Riffe widerspiegeln, sondern die Spieler in jeder Partie erneut vor knifflige Entscheidungen stellen.

image003-3

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑