Das Würfelspiel „Sebastian Fitzek Safehouse“ ab sofort bei Moses erhältlich

Die Verfolgungsjagd geht in die nächste Runde: Deutschlands erfolgreichster Thriller-Autor Sebastian Fitzek und der vielfach ausgezeichnete Spieleautor Marco Teubner haben sich wieder zusammengesetzt und für das erfolgreiche Brettspiel „Sebastian Fitzek Safehouse“ eine Würfelspiel-Variante entwickelt. Diese ist sogar alleine spielbar und damit vollkommen Quarantäne-tauglich.

Das Würfelspiel übernimmt den Grundgedanken des „großen Bruders“: Alle Spieler müssen es gemeinsam schaffen, vor dem Verfolger ins Safehouse zu gelangen. Sie sprechen sich ab, mit welchen der 10 Würfel gewürfelt wird, allerdings hat trotzdem jeder sein eigenes Würfelblatt vor sich. So haben die Spieler durchaus während des Spiels unterschiedlich großen Vorsprung auf den Verfolger. Die Herausforderung ist also, die eigenen Aufgaben auf seinem Blatt zu erfüllen, dabei aber die Mitspieler nicht aus dem Blick zu verlieren, denn das Spiel ist nur dann gewonnen, wenn alle Mitspieler es vor dem Verfolger ins Safehouse schaffen.

Sebastian Fitzek Safehouse – das Würfelspiel ist damit das erste kooperative Roll & Write Spiel und wieder beweist Marco Teubner, dass er ein Meister darin ist, den Nervenkitzel aus den Thrillern von Sebastian Fitzek auf das Medium Spiel zu übertragen.

Lokalisierung von The 7th Continent in Deutsch durch Pegasus Spiele

Friedberg, 14.11.2019: Mit insgesamt über 60.000 Unterstützern ist The 7th Continent eines der erfolgreichsten Kickstarter-Projekte der letzten Jahre. Durch die Zusammenarbeit zwischen Serious Poulp, dem Verlag hinter dem Projekt, und Pegasus Spiele wird das atmosphärische Expertenspiel 2020 auf Deutsch erscheinen.

The 7th Continent ist ein erzählstarkes Abenteuer- und Survivalspiel an dessen Beginn die Spieler am Anfang des 20. Jahrhunderts von einer Expedition zum neu entdeckten, mysteriösen siebten Kontinent zurückkehren. Doch sie haben mehr als nur Relikte und Geschichten mit zurückgebracht, denn ein abscheulicher Fluch nagt an ihren Seelen. So sind sie gezwungen, auf den unwirtlichen siebten Kontinent zurückzukehren, um mehr über den Bann herauszufinden oder bei diesem Versuch zu sterben.

The 7th Continent bietet ein bis vier Spielern ab 14 Jahren eine Story-Spielzeit von über 1.000 Minuten. In der von Jules Verne und H.P. Lovecraft inspirierten Spielwelt sind die Spieler die Helden und entscheiden, ähnlich wie in Abenteuer-Spiele-Büchern, durch ihre Handlungen wie sich die Geschichte entwickelt. Kartenvariationen sowie verschiedene Flüche bieten dabei einen hohen Wiederspielreiz durch immer neue Entdeckungen. Des Weiteren erlaubt es ein neuartiger Mechanismus, im Spielverlauf weitere Charaktere hinzuzufügen oder aus dem Spiel zu nehmen, sowie den aktuellen Spielstand jederzeit zu pausieren.

Durch zwei aufeinander folgende Kampagnen 2015 und 2017 wurde The 7th Continent mit über sieben Millionen US-Dollar erfolgreich finanziert und inzwischen in englischer und französischer Sprache veröffentlicht. Die deutsche Ausgabe, für die Pegasus Spiele die Lokalisierung übernimmt, wird voraussichtlich im Sommer 2020 erscheinen. Neben dem Grundspiel werden auch die drei bislang erschienen Erweiterungen „The Crystal Song“, „The icy maze“ und „The forbidden sanctuary“ sowie Zusatzmaterial wie Kartenhüllen und eine Spielmatte erscheinen.

image001-2

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑