Fortsetzung folgt bei Pegasus Spiele

Friedberg, 02.07.2020: Kürzlich hat Pegasus Spiele die innovative Erzählspiel-Reihe UNDO mit UNDO – 600 Sekunden und die Reihe der Spiele-Comics mit einem neuen Band der Reihe Abenteuer, Hokus Pokus, erweitert. Darüber hinaus sind mit Empires of the North: Japanische Inseln und Sagrada: Passion Erweiterungen für zwei beliebte Kennerspiele erschienen.

UNDO: 600 Sekunden ist bereits der sechste Fall der 2019 gestarteten innovativen Erzählspiel-Reihe UNDO. Ein weiteres Mal heißt es „Macht es ungeschehen“: Als Schicksalsweber reisen die Spieler in die Vergangenheit, um den tragischen Tod eines Menschen zu verhindern. Im neuesten Fall der Reihe von Michael Palm und Lukas Zach ist es Aufgabe der zwei bis sechs Spieler ab zehn Jahren, durch gezielte Veränderung der Vergangenheit, eine tragisch missglückte Bombenentschärfung in einer Neujahrsnacht abzuwenden. Dazu entscheiden sie gemeinsam, an welche Zeitpunkte in der Geschichte des Opfers sie zurückreisen und wie sie die Geschehnisse dort verändern.

Mit Hokus Pokus erscheint ein weiterer Titel in der Abenteuer-Reihe der Spiele-Comics. Als Hokus oder Pokus erlebt ein Spieler ab acht Jahren ein magisches Abenteuer im Reich der Fabelinos. Diese magischen Tiere begleiten den Spieler auf der Suche nach zwei vermissten Kindern im märchenhaften Grimmwald und stehen ihm auf seiner mit Rätseln gespickten Reise zur Seite. Bei den Spiele-Comics werden die Spieler zu Helden der Geschichte, denn ihre Entscheidungen beeinflussen die Handlung und machen das Spielerlebnis einzigartig. Dazu fängt der Spieler zwar vorne an, den Comic zu lesen, aber schon nach kurzer Zeit wird er durch Zahlen in den Bildern vor die Entscheidung gestellt, an welcher Stelle er weiterlesen möchte. Von da an verläuft die Geschichte kreuz und quer durch den ganzen Comic und immer wieder entscheidet der Spieler, wie es weitergeht.

Im Exklusivvertrieb für Portal Games hat Pegasus Spiele kürzlich die erste Erweiterung für das eigenständige Spiel im Imperial Settlers-Universum, Empires of the North, veröffentlicht. Empires of the North: Japanische Inseln führt zwei neue Clans aus der Fraktion der Japaner sowie neue Inseln in das strategische Kennerspiel ein, bei dem die Spieler als Anführer ihrer Clans auf Reisen gehen, um neue Länder mit wertvollen Waren zu entdecken. Die beiden neuen Clans bringen durch ihre Fähigkeiten und Eigenschaften zusätzliche Spielvariation und neue Taktiken ins Spiel.

Darüber hinaus ist mit Sagrada: Passion im Juni die zweite Erweiterung für das taktische Würfellegespiel Sagrada erschienen. Zwei neue Module, Inspirationskarten und Seltenes Glas, sowie neue öffentliche Auftragskarten können in beliebiger Kombination zum Basisspiel zugefügt werden und bieten neue Herausforderungen für erprobte Glasermeister. Dabei bleibt das Grundprinzip des Kennerspiels erhalten: Jeder Spieler versucht mit halbtransparenten Würfeln, das schönste Buntglasfenster für die Sagrada Familia zu erstellen.

image002-16

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: